03. Juli Apostel Thomas

03.07.2016

Thomas legt seine Finger in die Seite des auferstandenen Jesus, Gemälde von Caravaggio im Potsdamer Schloss Sanssouci (Bild: Wikipedia / PD-Art)

Berühmt wurde der Apostel Thomas durch seine Zweifel an der Auferstehung Jesu. Erst nachdem er die Wundmale von Jesus berührt hatte, sagte er: Mein Herr und mein Gott! Damit erkannte Thomas als erster der Jünger die göttliche Natur Christi. Später soll er als Missionar in Indien gewirkt haben. Bei Mailapur gibt es den Großen Thomasberg mit Thomaskirche. 2004 hat der Vatikan das Pilgerziel als ersten internationalen Wallfahrtsort Indiens anerkannt. Thomas ist der Patron von Ostindien und, wegen seiner Zweifel, der Theologen. Thomas' Gedenktag lag bis 1969 auf dem 21. Dezember, dem Datum der längsten Nacht des Jahres. Die Thomasnacht ist bis heute mit vielen Bräuchen verbunden.