Glaube

© Diözesanmuseum Freising

Zum Fest „Verklärung des Herrn“Besonderer Moment

Auf dem Berg der Verklärung machen drei Jünger eine besondere Gotteserfahrung. Solch intensive Glaubensmomente wünscht Pater Stefan Maria Huppertz auch uns.

06.08.2017

© imago/Pacific Press Agency

Glaube im AlltagFake News

Was seiner Weltsicht widerspricht, bezeichnet US-Präsident Donald Trump oft als „Fake News“. Die Bibel pflegt dagegen einen anderen Umgang mit der Wahrheit.

04.08.2017

© Fotolia/VRD

Glaube im AlltagDer Glaube unterbricht

„Die kürzeste Definition von Religion ist: Unterbrechung!“, zitiert Pater Cornelius Bohl. Was diese Aussage bedeutet, verrät der Franziskaner-Provinzial hier.

02.08.2017

© Fotolia/zatletic

Zum Gedenktag des heiligen IgnatiusVom Soldaten zum Seelsorger

Er begann erst mit 33 Theologie zu studieren und gründete 1534 die „Elitetruppe der Kirche“. Wie es zu dieser Kehrtwende im Leben des Ignatius von Loyola kam, lesen Sie hier.

31.07.2017

© Fotolia

Zum SchuljahresendeAuch Jesus hat Ferien gemacht

Ferien mit Gott verbringen, das kann jeder, meint Professor Thomas Söding. Wie das aussehen kann, erläutert der Neutestamentler am Beispiel Jesu.

28.07.2017

© Anwander

Ehrenamtliches Engagement50 Jahre Himmelträger

Seit 1967 engagiert sich Franz Schmidtner bei der Fronleichnamsprozession in Garching an der Altz. Warum er auch mit 72 Jahren noch den Baldachin über dem Allerheiligsten trägt, lesen Sie hier.

22.07.2017

© Fotolia/frank1crayon

Glaube im AlltagParadiesische Momente

Im Urlaub kann es Momente geben, da fühlt man sich wie im Paradies, ist Schwester Cosima Kiesner überzeugt. Wie diese aussehen können, beschreibt die Ordensfrau hier.

21.07.2017

© Fotolia.com/Jochen Netzker

Irmengard-Gedenktag am 16. JuliAnsporn und Vorbild

Unter die vielen Touristen, die die Fraueninsel gerade in den Sommermonaten besuchen, reihen sich nicht wenige betende Wallfahrer zur seligen Irmengard ein. Warum, erläutert Pastoralreferentin Edith...

15.07.2017

© Fotolia/Rafael Ben-Ari

Symbolisches Essen in den ReligionenFischkopf und Frauenbauchnabel

Das Münchner Lehrhaus der Religionen hat dieses Semester unter das Motto „Essen ist meine Leibspeise“ gestellt. Was ein Jude, eine Muslima und eine Christin bei einem Abend zum Thema „symbolisches...

15.07.2017

© Fotolia/taddle

Glaube im AlltagDem Spielen Raum geben

Wer nichts zu spielen habe, sei arm, meint Abt Johannes Eckert. Warum, erläutert der Benediktiner hier.

14.07.2017