Schwerpunkte

Adventrufe 2016

Offiziell ist das Jahr der Barmherzigkeit zuende. Ohne Ende ist jedoch die Aufforderung an jeden Christen zu tun, was Franziskus gesagt hat: „Wir sind alle berufen, mit der Barmherzigkeit Trost jedem Mann und jeder Frau unserer Zeit zu spenden.“ Mit den Adventrufen bitten Caritas und Münchner Kirchenzeitung um Ihre Barmherzigkeit.

Flucht & Asyl

Sie verlassen Familie und Freunde, riskieren ihr Leben auf überfüllten Booten, und sind oft monatelang in Zeltstädten ohne Wasser und Strom untergebracht: Das alles nehmen jeden Tag durchschnittlich 42.500 Menschen auf sich. Sie hoffen auf ein besseres Leben.

Heiliges Jahr der Barmherzigkeit

"Barmherzigkeit verändert die Welt, macht sie weniger kühl und gerechter" - das sagte Papst Franziskus bei seiner ersten Generalaudienz. Vom 8. Dezember 2015 bis zum 20. November 2016 findet das "Heilige Jahr der Barmherzigkeit" statt.

Adventrufe Flucht & Asyl Heiliges Jahr

Aktuelles © Klenk/upd

KU Eichstätt-Ingolstadt Marx wirbt bei deutschen Bischöfen für Katholische Uni

Kardinal Marx ist Großkanzler der Uni Eichstätt-Ingolstadt. Warum Marx beim „Dies Academicus 2016“ Aufbruchsstimmung an der Hochschule verspürte, lesen Sie hier.

07.12.2016

Vor Ort

Großer Malwettbewerb Wie stellt Ihr Euch Gott vor?

Die Münchner Kirchenzeitung hatte im November zur bundesweiten Kampagne "Mein Gott" des katholischen medienverbandes Kinder dazu aufgerufen, eigene "Gottes-Bilder" zu malen und einzusenden. Zahlreiche dieser kleinen Kunstwerke haben uns erreicht, hier stellen wir sie Ihnen vor!

07.12.2016

Vor Ort © Kiderle

Die neuen Domkapitulare Sprachrohr für alle

Es ist ein Novum in der Geschichte des Münchner Domkapitels. Die neu ernannten Mitglieder Dekan Daniel Reichel und Dekan Reinhold Föckersperger kommen von...

07.12.2016

Vor Ort © SMB/Schmid

Nachgefragt Die Bedeutung des Domkapitels

Welche Aufgaben haben Domkapitulare? Prälat Lorenz Wolf, seit 2004 Domdekan, erklärt im Interview mit der Münchner Kirchenzeitung alles rund um das Domkapitel.

07.12.2016

Aktuelles © Diözesanbibliothek

Liturgie und Leitungsdienst Der Senat des Bischofs

Sie tragen violette Gewänder und sitzen bei feierlichen Gottesdiensten im Liebfrauendom an herausgehobener Stelle. Wer sind die Domkapitulare? Und welche...

07.12.2016

Glaube © imago

Akademie-Veranstaltung Die Armen sehen – Gott erkennen

Hilft uns Gott tatsächlich? Und warum greift er genau dann nicht ein, wenn wir ihn am dringendsten brauchen? Welche Antworten zwei Theologen in der Katholischen Akademie in München auf diese Fragen gegeben haben, lesen Sie hier.

07.12.2016

Aktuelles © SMB/Schmid

Rupert Graf zu Stolberg Zuspruch und Ermutigung vor Bischofsweihe

Vor der Bischofsweihe spricht der ernannte Münchner Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg im Interview über seinen Respekt vor dem Amt. Und er erklärt seinen bischöflichen Wappenspruch.

06.12.2016

Aktuelles © SMB/Witte

Ein Hoch auf den Nikolaus Mühldorfer feiern ihren Patron

Nikolaus ist in Mühldorf am Inn ein wichtiger Name: Denn die Innstadtpfarrei hat am Wochenende ihren Patron gebührend gefeiert.

05.12.2016


Die Freisinger Kinder waren wohl brav: Denn sie bekamen von Weihbischof Bernhard Haßlberger ein mit Leckereien gefülltes Säckchen. Zuvor hatte der Weihbischof mit den Mädchen und Buben im Mariendom ein Nikolaus-Fest gefeiert. Musikalisch wurde es von der Dom-Kinderkantorei gestaltet, die mit der Stadtheimatpflege und der Domkirchenstiftung Freising dazu eingeladen hatte. (Bild: Kiderle)

Videos

  • Lebenswege – Schülerin trifft Senioren Für eine Projektarbeit hat Leonie Danassy in der 12. Klasse ein Jahr lang zwei Bewohner eines Altenheims in Pullach bei München regelmäßig besucht und sich mit ihnen unterhalten. Dabei hat sie viel das Leben der Senioren erfahren. Was Leonie dabei am meisten bewegt hat, verrät sie im Beitrag.
  • Sankt Nikolaus in Mühldorf von oben Wir stellen Ihnen die Kirche am Inn vor.
  • Religiöses Buch des Monats Dezember Leidenschaftlich und ungemütlich: Genau so soll der Advent sein. Darum sind vor Weihnachten viele alttestamentliche Prophetenlesungen in den Gottesdiensten zu hören. Die deutet Johannes Marböck in seinem neuen Buch "Aus einer Wurzel zart". Genau richtig für Winterabende nach einem langen Arbeits- Einkaufstag, damit die Advents- und Weihnachtszeit nicht spurlos an einem vorbeigeht.
  • Adveniat-Weihnachtsaktion 2016 - Eröffnung in München Adventszeit bedeutet auch, auf die Menschen zu blicken, die Hilfe und Unterstützung benötigen. Adveniat macht das jedes Jahr mit ihrer Weihnachtsaktion. Das Lateinamerika-Hilfswerk weist auf die Nöte der Armen und Benachteiligten in Lateinamerika hin und wirbt um Spenden. Heuer stehen die Menschen am Amazonas in Brasilien, Ecuador und Peru im Fokus. Der Auftakt der Aktion fand in München statt.
  • Adventskranz im Liebfrauendom Münchens größter Adventskranz hängt im Liebfrauendom.
  • Augsburger Puppenkiste: Die Weihnachtsgeschichte Wer hat nicht schon mal was von ihnen gehört: Jim Knopf, Kater Mikesch, Urmel aus dem Eis. Mit diesen Figuren wurde die Augsburger Puppenkiste bundesweit bekannt. Jetzt hat sich das Marionettentheater eine ganz besondere Geschichte für die Bühne adaptiert: die biblische Weihnachtsgeschichte. Heuer, am ersten Advent, kommt das Stück sogar ins Kino. Wir waren bei den Dreharbeiten dabei und durften auch hinter die Kulissen schauen...