Meinung

Johannes Paul II.
© imago images / epd

100. Geburtstag Der ewige Papst

Für Autor Thomas Stöppler war Johannes Paul II. DER Papst und das hat sich bis heute gehalten – trotz seiner beeindruckenden Nachfolger.

18.05.2020

Raoul Rossmy
© SMB/Rossmy

Corona-Krise Ist es an der Zeit für eine gesellschaftliche Revolution?

In der Coronakrise werden von allen politischen Seiten Rufe nach Veränderung laut. Zeigt die Krise wirklich, dass unser System so nicht weiter funktioniert? Viva la revolución? Theologe und...

15.05.2020

Manche sehen Schutzmasken als Teil einer politischen Coronaverschwörung. Der Appell katholischer Würdenträger greift tiefer und formuliert ernsthafte Sorgen.
© Imago

Verschwörungstheorien und CoronakriseBischofsappell unter weltkirchlicher Perspektive lesen

Hohe katholische Würdenträger warnen davor, dass politisch interessierte Kreis die Coronakrise nutzen, um eigene Interessen durchzusetzen. Etliche Formulierungen sind verfehlt, aber nicht das...

11.05.2020

Raoul Rossmy
© SMB/Rossmy

Kirche und Humor Darf man über Gott Witze machen?

Wie viel Witz verträgt die Kirche, der Glaube oder Gott selbst? Auf wessen Kosten geht so ein Witz wirklich? Wo hört die Meinungsfreiheit auf? Diese Fragen stellt sich Pastoralassistent und Theologe...

07.05.2020

Priester teilt die Kommunion aus.
© Piotr Slizewski - stock.adobe.com

Coronavirus behindert EucharistieSpirituelle Auszehrung

Mit Anmeldung, Mindestabstand und Mundschutz dürfen Gläubige ab dieser Woche wieder zu Gottesdiensten zusammenkommen. Für die katholische Kirche beginnen damit besondere Schwierigkeiten, weil die...

04.05.2020

© SMB/Rossmy

Corona-Maßnahmen Soll ich Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen melden?

Langsam gibt es erste Lockerungen der Corona-Maßnahmen. Die Ausgangsbeschränkungen gelten aber weiterhin. Manche halten sich strenger daran als andere. Wie damit umgehen? Diese Frage stellt sich...

23.04.2020

Mann in Schutzkleidung hält ein Schild auf dem "Stayhome" steht
© Gennady Danilkin – adobe.stock

Gottesdienstverbote wegen Corona In unauflösbarem Gegensatz zum christlichen Glauben

Dass auch über Ostern die Kirchen zu bleiben, ist unabdingbar und gegenteilige Forderungen asozial, meint Autor Thomas Stöppler.

08.04.2020

Oft unterschätzt, aber immer wichtig: Die Arbeit von Verkäuferinnen und anderen Arbeitnehmern.
© imago

Stunde der "kleinen Leute"Corona-Krise und katholische Soziallehre

Die Pandemie rückt sogenannte einfache Tätigkeiten neu in den Blickpunkt. Die Menschen, die sie ausüben, haben Würde und eine große Bedeutung. Ein Kommentar.

29.03.2020

Christian Stückl bei den ersten Leseproben zu den Passionsspielen im Herbst 2019
© Kiderle

Kirche und die Corona-Pandemie Bravo Oberammergau!

Die Passionsspiele entschlossen abzusagen war ein mutiger Schritt. Auch die Kirche macht im Ausnahmezustand eine gute Figur, im Gegensatz zu anderen Institutionen.

22.03.2020

Diagramm mit aufsteigend gereihten Würfeln mit Herzen darauf
© takasu - stock.adobe.com

Gemeinsam gegen Corona Ansteckende Nächstenliebe

Ein Virus wird zur Bedrohung und verlangt den Menschen alles ab. Zu schaffen - nur gemeinsam. Ein Kommentar von Susanne Holzapfel, Chefin vom Dienst der Münchner Kirchenzeitung.

20.03.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren