München am Mittag 100 Tage neues Leitungsmodell

06.08.2019

Im niederbayerischen Geisenhausen wird ein neues Modell erprobt, in der Ehren- und Hauptamtliche gleichberechtigt einen Pfarrverband leiten. Wir haben das neue Team besucht und ziehen eine erste Bilanz.

Außerdem haben wir mit Pater Stefan Huppertz über Rituale im Gottesdienst wie Kreuzzeichen, Weihrauch und Weihwasser gesprochen und uns mal gefragt: Warum tun wir, was wir tun?

Mit einem der wichtigsten gesellschaftlichen Themen derzeit beschäftigt sich Gabie Hafner in ihrer Sendung Einfach Leben. Sie geht der Frage auf den Grund, wie Populisten unsere Gesellschaft verändern, was man dem entgegensetzen kann und wie ein Diskurs aussehen könnte.

Wie immer dienstags haben wir auch wieder einen tollen Literaturtipp für Sie.

München am Mittag, 12-15 Uhr auf DAB+ und im Netz

Audio

München am Mittag

Beiträge vom 06.08.2019


Das könnte Sie auch interessieren

Baustelle an der Kirche und in der Leitung: Sankt Martin in Geisenhausen.
© Kiderle

Erste Bilanz nach 100 Tagen Pastorales Versuchsfeld Geisenhausen

In einer niederbayerischen Marktgemeinde wird ein neues Modell erprobt, in der Ehren- und Hauptamtliche gleichberechtigt einen Pfarrverband leiten. Bei mk online ziehen die Beteiligten eine erste...

05.08.2019

© Kiderle

München am Mittag Hoch hinaus

Schon zum dritten Mal hat Pfarrer Rainer Maria Schießler einen Berggottesdienst mitten in der Münchner City gefeiert. Denn in der Nähe des Ostbahnhofs gibt es ein Büro- und Geschäftsgebäude mit einer...

05.08.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren