Ausschreibung 2021 wird erstmals der Bayerische Bibliothekspreis verliehen

01.01.2021

Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und der Bayerische Bibliotheksverband e. V. (BBV) haben die Auszeichnung ausgerufen. Dr. Gerhard Hopp, Vorsitzender vom BBV, beantwortet alle wichtigen Fragen.

Bücher
2021 wird erstmals der Bayerische Bibliothekspreis verliehen © connel_design -stock.adobe.com

Alle wichtigen Informationen finden Sie auch nochmal zusammengefasst auf der Homepage des Bayerischen Bibliotheksverband e.V. (BBV).

Video

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Der Sankt Michaelsbund und sein Engel

Das könnte Sie auch interessieren

Kennen sich in der Bücherei schon aus und sind glückliche Leser: Sarah und Tobias.
© Bücherei Oberding

Programm "Büchereifuchs" Leseförderung in katholischen öffentlichen Büchereien

Durch die Corona-Krise brauchen Schulen und Eltern bei der Leseförderung mehr denn je Partner. Dazu gehören die katholischen öffentlichen Büchereien, die das Programm „Büchereifuchs“ anbieten.

26.11.2020

Frau und Junge in Bücherei
© Tyler Olson - AdobeStock

Orte der Inspiration und Begegnung

Am 24. Oktober findet zum 25. Mal der „Tag der Bibliotheken“ statt. Gerade in Coronazeiten hat das Medium Buch wieder an Bedeutung gewonnen. Bücherein sollen davon auch profitieren.

23.10.2020

© Imago images

Ist Lesen cool?

Viele Kinder in Deutschland lernen nie richtig lesen, das zeigen Studien und Jugendliche lesen immer weniger. Es gibt viele Aktionen und Projekte zur Leseförderung, warum ist lesen können so wichtig?

08.09.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren