Palmsonntag trotz Corona Drei Wege den Palmbuschen zu Hause zu segnen

05.04.2020

Auch die öffentlichen Palmsonntagsfeiern fallen heuer der Coronakrise zum Opfer. Doch Palmbuschen gibt es trotzdem und auch der Segen darf nicht fehlen.

Palmbuschen
Die Palmbuschen lassen sich auch zu Hause segnen. © fottoo - stock.adobe.com

Wie alle anderen Bereiche ist auch das kirchliche Leben zur Zeit wegen Corona stark eingeschränkt. Wo sonst der Palmsonntag mit feierlichen Palmbuschensegnungen vor den Kirchen begangen wird, bleiben die Straßen und Kirchenbänke heuer leer. Aber gefeiert wird trotzdem und der Palmbuschen lässt sich auch zu Hause segnen. Ob mit Segensgebet, eigenen Worten oder über Video - mit den Worten von Pater Lautenbacher: "Gottes Segen durchdringt alles und kommt überall hin."

Variante 1: Segensgebet

Segnen darf jeder getaufte und gefirmte Christ. So können Sie mit dem nachfolgenden Segensspruch Ihren Palmbuschen segnen. Wer ein Fläschchen Weihwasser zu Hause hat, kann den Palmbuschen zusätzlich besprengen.

Guter Gott, 

Heuer ist alles anders. Statt feierlich mit unseren Palmbuschen in die Kirchen einzuziehen, bleiben die Bänke diesmal leer. Aus Rücksicht aufeinander bleiben wir zu Hause.  

Wir bitten dich Herr: Öffne uns für deine Botschaft und lass Jesus in unsere Häuser und Herzen einziehen. 

Segne unsere Palmbuschen, die Zeichen des Lebens und der Hoffnung sind.  

Sei du bei uns an schönen wie auch an schwierigen Tagen. 

Amen 

Variante 2: Eigene Worte

Das Segensgebet oben ist nur ein Vorschlag. Sie können auch Ihre ganz eigenen Worte nutzen um den Segen noch persönlicher zu gestalten. Sorgen und Ängste aber auch Dank und Hoffnung finden darin Platz. Wenn Sie einen Palmbuschen verschenken ist ein handgeschriebener Segensspruch eine schöne Ergänzung der dem Empfänger sicher zusätzliche Freude bereitet.

Variante 3: Videosegen

Pater Benedikt Lautenbacher SJ aus St. Michael spricht den Segen für die Palmbuschen im angehängten Video. Die vertrauten Gesten der Segnung zu sehen, kann in diesen Zeiten ein kleiner Trost sein. 

Die Autorin
Valerie Tiefenbacher
Medienmanagerin/Social-Video-Managerin
v.tiefenbacher@st-michaelsbund.de

Video

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Corona - Pandemie Karwoche

Das könnte Sie auch interessieren

Kartoffeln, Spiegelei und grüne Sauce
© Hetizia - stock.adobe.com

Karwoche Traditionen am Gründonnerstag

Der Gründonnerstag ist der Tag vor Karfreitag, Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag. An diesem Tag gedenken Christen des letzten Abendmahls Jesu mit seinen Jüngern. Er ist aber auch ein normaler...

09.04.2020

Körbe mit Palmbuschen in leeren Kirchenbänken
© Regina Wahl-Geiger

Palmbuschsegnung vor leeren Bänken

Der Palmsonntag musste heuer wegen Corona ohne Prozessionen und öffentliche Segnungen stattfinden. Palmbuschen wurden aber natürlich trotzdem gebunden. Im Pfarrverband Rottenbuch wurden sie, unter...

06.04.2020

Kardinal Reinhard Marx beim Gottesdienst am Palmsonntag
© Screenshot/SMB

Kardinal Marx: „Christus kommt in unsere Lebenswelt“

Der Erzbischof von München und Freising hat am Palmsonntag einen Gottesdienst in der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms gefeiert. Er ist dankbar für diese Möglichkeit der Verbundenheit.

05.04.2020

Kreuz, Dornenkrohne und Palmzweige
© Frederica Aban - adobe.stock.com

Fragen und Antworten zur Karwoche

Endspurt in der Fastenzeit - die Karwoche als Abschluss und Höhepunkt beginnt am Palmsonntag. Doch was hat es mit den Tagen eigentlich auf sich? Welche Bräuche gehören normalerweise in diese besondere...

03.04.2020

Leevi und Linnea mit ihren gebastelten Osterhasen
© Schmid/SMB

Klopapierrollen werden zu Osterhasen

Leevi und Linnea vertreiben sich die coronabedingte freie Zeit zu Hause mit Basteleien. Vom Material für ihre Osterhasen hat angeblich gerade jeder viel eingekauft.

03.04.2020

Glocken
© AdobeStock/BestPhotoStudio
© BestPhotoStudio - adobe.stock

Ökumenisches Glockenläuten an Palmsonntag und Ostern

Die beiden großen Kirchen in Deutschland haben sich auf ein gemeinsames Glockenläuten verständigt. Damit soll Freude und Hoffnung vermittelt werden.

02.04.2020

Gestickte Weihnachtskrippe
© Axel Effner

Osterkrippe als Trost für Kirchenschließung

Heidi Gröbler widmet sich dem seltenen Hobby gestickter Krippenfiguren. Die kleinen Figuren sollen in Zeiten von Corona-Quarantäne Zuversicht spenden.

02.04.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren