#Jugendraum 72Stunden - Uns schickt der Himmel

10.05.2019

Nur noch ein paar Tage, dann bleibt kein Stein auf dem anderen: Bei der 72 Stunden Aktion gibt’s wahnsinnig viele Projekte und wahnsinnig viele Helfer – toll, dass ihr alle so intensiv dabei seid und euch engagiert. Doch damit das auch klappt, braucht es viel Vorbereitung und gute Geister im Hintergrund. Was die alles machen - das hört ihr hier!

Kein Stein bleibt bei der 72Stunden-Aktion auf dem anderen © BDKJ Bundesstelle

Audio

Die 72Stunden-Aktion des BDKJ braucht viele gute Geister zur Vorbereitung

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Die 72-Stunden-Aktion

Das könnte Sie auch interessieren

Jugendliche durften den Bambi für das 72 Stunden Projekt entgegennehmen.
© imago

Medienpreis "Unsere Zukunft" 72-Stunden-Aktion gewinnt Bambi

Die Welt in 72 Stunden ein Stückchen besser machen - dafür ist die 72-Stunden-Aktion des BDKJ bekannt und jetzt auch ausgezeichnet.

22.11.2019

Jugendliche engagieren sich für die Gemeinschaft.
© Monster Ztudio - stock.adobe.com

72 Stunden Aktion Jugendliche sind Vorbilder

Bei der bundesweit größten Sozialaktion engagieren sich Jugendliche ein Wochenende für soziale Projekte. Die Teamleiterin von mk online, Katharina Sichla, stellt sich dabei eine Frage.

20.05.2019

Die Europawahl findet am 26. Mai 2019 statt.
© bluedesign - stock.adobe.com

Europawahl 2019 Kirchen gegen Hetze und Abschottung

Die evangelische und katholische Kirche rufen zur Beteiligung an der Europawahl auf. Allein ein geeintes Europa biete Antworten auf die großen Herausforderungen der Gegenwart.

06.05.2019

Frühjahrs-Diözesanversammlung des BDKJ auf Burg Schwaneck in Pullach
© Kiderle

BDKJ-Diözesanversammlung Generalvikar: "Wir können so nicht weitermachen"

Um die Zukunft der Kirche im Erzbistum ging es beim Diözesantreffen des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Generalvikar Peter Beer präsentierte den Teilnehmern dabei in klaren Worten...

12.03.2019

Sozialministerin Kerstin Schreyer
© imago/Sven Simon

Bund Deutscher Katholischer Jugend Sozialministerin unterstützt 72-Stunden-Aktion

Vom 23. Mai bis 26. Mai engagieren sich Jugendliche in ganz Deutschland, um etwas Gutes für die Gesellschaft zu tun. In Bayern ist Sozialministerin Kerstin Schreyer Schirmherrin der Aktion.

26.02.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren