Sendung vom 5. Juni: Abschluss der Ausbildung in Corona-Zeiten

04.06.2020

Es wurde viel über die Abiturienten geredet und geschrieben – aber, wie sieht es eigentlich mit denen aus, die in diesen Tagen und Wochen ihren Abschluss der Erzieher-Ausbildung oder der, in einem anderen pädagogischen Beruf, machen. Wir haben uns an der Fachakademie der Armen Schulschwestern in München umgehört.

© Tobias-adobe.stock

Für Schwester Gisela und ihre Kolleginnen hieß es die letzten Wochen vor allem eines: Flexibilität zeigen. Die schriftlichen Prüfungen seien wenig problematisch, erzählt sie. Die Schülerinnen sind gut vorbereitet und Räume und Aufsichten für die Prüfung vorhanden. Bei den praktischen Prüfungen sieht es schon anders aus. Hat die Einrichtung genug Kinder und kein Betretungsverbot, so dass eine Prüfung stattfinden kann? Und was macht man in den Fällen, in denen das nicht möglich ist?

Buchtipps

Die Autorin
Stefanie Schmid
Radio-Redaktion
s.schmid@st-michaelsbund.de

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren