Erntedankfest Altar auf dem Traktoranhänger

02.10.2020

Wo besser Erntedank feiern als direkt am Feld? So macht es der Pfarrverband Vier Heilige Trudering Riem und lädt am Sonntag zum Familiengottesdienst im Freien.

Traktor mit Anhänger am Feld
Der Altar wird auf einem Traktoranhänger stehen. © Countrypixel - AdobeStock

Trudering-Riem – Am Sonntag, 4. Oktober, wird im Pfarrverband Vier Heilige Trudering Riem Erntedank gefeiert. Aber nicht klassisch in der Kirche, sondern draußen am Feld. “Wir wollen direkt an den Ursprung der Früchte der Erde,” erklärt Pfarrer Arkadiuzs Czempik die Idee. “Die Menschen sollen sich wieder bewusst werden, dass unsere Lebensmittel nicht aus dem Supermarkt kommen, sondern vom Acker.” Auch die Arbeitsgeräte, die zu einer guten Ernte beitragen, sollen beim Familiengottesdienst eine Rolle spielen. So wird der Altar auf einem Traktoranhänger seinen Platz finden.  

Gemeinsam Feiern in Coronazeiten

Die Lage des Feldes – genau an der Grenze der Pfarrgebiete St. Peter und Paul sowie St. Florian – macht dieses zum idealen Austragungsort für einen gemeinsamen Gottesdienst im Pfarrverband. Ganz nebenbei bietet ein Acker genug Platz um die geltenden Abstandsregeln einzuhalten und ermöglicht so das gemeinsame Feiern in Coronazeiten.  

Wer mitfeiern möchte, sollte sich eine eigene Sitzgelegenheit mitbringen und am Vortag nochmal auf der Website des Pfarrverbands oder in den Aushangkästen nachsehen, ob das Wetter den Freiluft-Gottesdienst auch möglich macht. 

Der Open Air Familiengottesdienst zum Erntedankfest im Pfarrverband Trudering Riem findet am Sonntag, 4. Oktober 2020, um 10:30 Uhr am Feld Ecke Emplstraße/Straßlins Holzl statt.

Die Autorin
Valerie Tiefenbacher
Medienmanagerin/Social-Video-Managerin
v.tiefenbacher@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

Gemüse im Supermarktregal
© imago images/Geisser

Bewusstsein und Mindestpreise

Luise Braun von der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) äußert sich im Interview über die Wertschätzung von Nahrungsmitteln in unserer Gesellschaft.

05.10.2020

Papst Franziskus trifft anlässlich der Veröffentlichung seiner Enzyklika Ordensmänner in Assisi.
© imago images / Independent Photo Agency Int.

Geschwisterlichkeit und soziale Freundschaft

Papst Franziskus fordert in seiner Sozialenzyklika "Fratelli tutti" sowohl national als auch international mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt.

05.10.2020

Am ersten Sonntag im Oktober wird das Erntedankfest gefeiert.
© ChristArt - Fotolia

Erntedankfest Gott sei Dank

Am ersten Sonntag im Oktober wird das Erntedankfest gefeiert. Dabei wird "die Frucht der Erde und der menschlichen Arbeit" als Gottesgeschenk geehrt.

03.10.2020

Am ersten Sonntag im Oktober wird das Erntedankfest gefeiert.
© ChristArt - Fotolia

Erntedankfest Gott sei Dank

Am ersten Sonntag im Oktober wird das Erntedankfest gefeiert. Dabei wird "die Frucht der Erde und der menschlichen Arbeit" als Gottesgeschenk geehrt.

03.10.2020

Der Pfarrgarten in Garmisch
© Josef Konitzer

Kaiserliche Blumen und Kräuter

Der Garmischer Pfarrgarten ist kein gewöhnlicher Garten: Seine Bepflanzung orientiert sich an einem Erlass von Kaiser Karl dem Großen, mit 73 Nutzpflanzen und Heilkräutern sowie 16 verschiedenen...

02.10.2020

© Kiderle

Entschlossen und kreativ durch die Coronazeit

Kirchliches Leben soll unter Einhaltung der Regeln weitergehen. Dazu haben die bayerischen Bischöfe alle Gläubigen ermuntert.

02.10.2020

© Tinnakorn - adobe.stock

Nachhaltigkeit mit Kindern leben

Nachhaltigkeit – das ist ein wichtiges Thema, nicht nur zu Erntedank. Aber, ist das was sich hinter dem sperrigen Begriff Nachhaltigkeit verbirgt, etwas was man schon Kita- Kindern erklären kann?

01.10.2020

© SMB

... feiern Erntedank

Aber nicht mit Flugmangos, Spargel oder Ananas. Sondern mit den Leckereien, die die Natur uns schenkt.

28.09.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren