Kalender zum Brauchtum Alte Bräuche und traditionelle Feste

01.01.2019

Für manche gehört er zum neuen Jahr wie ein neuer Terminplaner: Der Altbayerische Festtags- und Brauchtumskalender.

Für manche gehört er zum neuen Jahr wie ein neuer Terminplaner: Der Altbayerische Festtags- und Brauchtumskalender.
Die Kalendermacherinnen suchen seit 20 Jahren interessante, alte und manchmal auch besonders kuriose Bräuche aus. Die stellen sie knapp und schön bebildert im passenden Monat vor. Jetzt gleich zum Jahresanfang zum Beispiel die Münchner Schäffler, denn 2019 ist wieder ein Schäfflertanzjahr, nur alle sieben Jahre gibt’s das. Wer mag, kann die Schäffler bestellen, sie tanzen auf Anfrage.
Ein anderes besonderes Ereignis, auf das man ohne den Kalender wohl kaum stoßen würde, ist eine Hochzeit auf der Fraueninsel: Die Hochzeit zu Kanaa in der Ganzjahreskrippe des Münsters von Frauenwörth.
Neben solchen besonderen Ereignissen gibts im Kalender auch Rezepte zum Beispiel mit Heilkräutern und auch bayerische Originale werden gewürdigt. In dieser Ausgabe besonders der Dichter Georg Queri aus Frieding bei Andechs, der in diesem Jahr hundert geworden wäre.
Inzwischen bekommen Dorothea Ste4inacher und Judith Kumpfmüller viele Insidertipps über lokale Bräuche von ihren Lesern. Themen und Ideen haben sie noch mindestens für 100 weitere Jahre. Entsprechend bunt und unterhaltsam gefüllt ist der Altbayerische Brauchtumskalender für 2019, Kalender, Lese- und Nachschlagewerk zugleich.

Audio


Das könnte Sie auch interessieren

Süße Plätzchen, aber ohne Zucker - dafür mit Datteln.
© Simsek/bakeitnaked.de

München am Mittag Gesund gebacken

Weihnachtsplätzchen müssen nicht immer zuckrige Kalorienbomben sein. Auch für Gebäck ohne Zucker gibt es ausgezeichnete Rezepte.

03.12.2019

Zur Kirchweih hängt die Zachäusfahne an vielen Kirchtürmen.
© privat

Kirchweih "Zacherl" lädt zum „Allerweltskirta“

Die rot-weißen Zachäusfahnen kündigen das Kirchweihfest an. Woher sie ihren Namen haben und was es mit dem allgemeinen Kirchweihtag auf sich hat, erfahren Sie hier.

16.10.2019

© Regionale Tradition: Christkindlanschießen in Berchtesgaden

Kitsch und Kommerz oder Tradition Hat Brauchtum noch eine Botschaft?

Sind unsere Bräuche total verkitscht und viele Traditionen kommerziell? Wozu brauchen wir Bräuche und Traditionen gerade im Glauben? Im Gespräch mit einer Brauchtumsexpertin und einem Seelsorger.

18.12.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren