Katholische Jugend zu Corona Alten helfen, keine Partys

18.03.2020

Nachbarschaftshilfe statt wildes Feiern - Gerade junge Christen sollen während der Corona-Pandemie Verantwortung übernehmen. Dazu ruft der Bund der Deutscher Katholischen Jugend seine Mitglieder auf.

Junger Mann übergibt älterer Frau Einkäufe an der Haustür.
Junge Menschen, die nicht zur Risikogruppe zählen, können andere während der Corona-Pandemie unterstützen. © dglimages - stock.adobe.com

München – Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in Bayern ruft seine Mitglieder dazu auf, in der Coronakrise gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. "Als junge Christ*innen müssen wir unbedingt solidarisch sein! Solidarisch mit den Älteren und Schwachen in unserer Gesellschaft", teilte der BDKJ am Mittwoch in München mit.

So könne man etwa älteren Nachbarn Hilfe anbieten und solle Menschenversammlungen meiden. "Auch die Party muss jetzt eine Pause machen. Jede Unvernunft, jeder Egoismus, jede Verharmlosung kann ein Menschenleben kosten", mahnte BDKJ-Landeschef Daniel Köberle.

Der BDKJ ist der Dachverband der katholischen Jugendverbandsarbeit. Deren Angebote erreichen den Angaben zufolge jährlich rund 600.000 junge Leute in Bayern. (kna)

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Corona - Pandemie

Das könnte Sie auch interessieren

Junge Frau vor Laptop
© Halfpoint - stock.adobe.com

Neue Ansätze bei der Jugendarbeit

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) lud in den letzten Tagen online zum Austausch über Jugendarbeit ein. Zwei Hauptthemen kristallisierten sich dabei heraus.

28.05.2020

Thomas Andonie
© BDKJ-Bundesstelle / Christian Schnaubelt

Vorzeitiger Rücktritt bei katholischem Jugendverband

Thomas Andonie tritt aus Vorstand des Bunds der deutschen katholischen Jugend zurück. Nach drei Jahren hätte seine Amtszeit zur anstehenden Hauptversammlung geendet.

20.05.2020

Bierglas
© imago images / Manngold

Ettaler Klosterbrauerei liefert Getränke frei Haus

Weil man das Haus zur Zeit nur im Notfall verlassen soll, werden Getränke im Landkreis Garmisch-Partenkirchen direkt vor die Haustür geliefert. Das ist aber nicht das Einzige, das die Klosterbrauerei...

20.03.2020

Der gesamte Cast von "Die Passion"
© imago images / epd

RTL sagt "Die Passion" in Essen ab

Ein Livespektakel mit bekannten deutschen Schauspielern und modernen Popsongs hätte es werden sollen - jetzt kann "Die Passion" wegen Corona nicht stattfinden.

19.03.2020

© SMB/sschmid

Digitale Lernerfahrungen zuhause

Online lernen zuhause – das ist auch in der digitalen Welt für viele Schüler eine völlig neue Erfahrung. Aber in Zeiten der Schulschließung aufgrund der Corona-Pandemie absolut notwendig.

 

17.03.2020

Hand mit Kerze in der Hand
© Photocreo Bednarek - stock.adobe.com

Ein Gebet zur Corona-Krise

Während der Corona-Pandemie ist Abstand halten das Wichtigste. Pater Alfons Friedrich lädt dazu ein, sich stattdessen im Gebet zu verbinden. Er hat eins formuliert.

17.03.2020

Einzelne Menschen auf leerer Einkaufsstraße
© Imago Images

Kirchenvertreter rufen zu Nächstenliebe in der Krise auf

Sowohl Papst Franziskus als auch viele deutschen Bischöfe äußern sich zur Pandemie. Jeder Mensch soll teilen, was er könne, um materielle und immaterielle Not zu lindern.

16.03.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren