24. August Apostel Bartholomäus

24.08.2015

Hl. Apostel Bartholomäus (Bild: Wikipedia / PD-Art)

Der Apostel Bartholomäus erscheint unter diesem Namen nur in den Apostel-Listen der Heiligen Schrift. Wahrscheinlich war Bartholomäus ein Beiname des Nathanael aus Kana in Galiläa. Nach der Überlieferung soll Bartholomäus in Mesopotamien, Armenien und Indien die Frohbotschaft verkündet haben. Gestorben ist er vermutlich in Syrien, wo man ihm erst bei lebendigem Leib die Haut abzog und ihn dann kreuzigte. Nach anderen Quellen wurde er enthauptet. Die Gebeine des Märtyrers befinden sich seit 983 in San Bartolomeo in Rom, die Hirnschale wird im Frankfurter Kaiserdom aufbewahrt.


Das könnte Sie auch interessieren

Blick auf Hittenkirchen am Chiemsee mit der Kirche St. Bartholomäus.
© imago

Bartholomäus-Tag Extra Feiertag für ein Dorf am Chiemsee

Die Bewohner von Hittenkirchen feiern am Wochenende ihren Kirchenpatron. Der Festtag beginnt mit einem lautstarken Weckruf.

23.08.2019

© Bartholomäus Laxganger

Bartholomäus-Kirta Wichtig für den Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft

Wenn das Patrozinium einer Kirche mitten in die Sommerferien fällt, wird es meistens auf einen Termin außerhalb der Urlaubszeit verschoben. Für die Gläubigen von St. Bartholomäus in Hittenkirchen ist...

23.08.2015

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren