Total Sozial Arbeitslosen eine Perspektive geben

26.11.2018

Seit 30 Jahren beschäftigt der Sozialbetrieb „Weißer Rabe“ in München Menschen mit einem besonderen Unterstützungsbedarf. Langzeitarbeitslose, Menschen mit Einschränkungen, Flüchtlinge: Sie bekommen dadurch eine Perspektive für den Arbeitsmarkt.

Der Weiße Rabe befindet sich im Trägerschaft des Caritasverbands der Erzdiözese München und Freising und bietet vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten: zum Beispiel in Werkstätten, bei Arbeiten im Wald oder in der Gastronomie. Moderator Lukas Schöne hat ein Gebrauchtwarenhaus besucht, sich erklären lassen, wie das Konzept funktioniert und mit einigen Mitarbeitern gesprochen. Außerdem ist Geschäftsführer Othmar Jarmer im Studio und spricht über die Herausforderungen, die die Arbeit beim Weißen Raben mit sich bringt. Das Ziel: Wirtschaftlich denken, sozial handeln.

Audio

Der Autor
Lukas Schöne
Radio-Redaktion
l.schoene@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

Bei den Maltesern lernt Benja mit dem Computer umzugehen.
© SMB/Hasel

Fit für den Arbeitsmarkt Malteser bringen Flüchtlingen Umgang mit Computern bei

Benja kommt aus Eritrea. Mit einem Computer hat er noch nie gearbeitet. Um eine Ausbildung zu beginnen, muss er damit aber umgehen können. Bei den Maltesern besucht er nun einen EDV-Kurs.

08.02.2019

Total Sozial Über Konflikte und Sorgen sprechen

Weihnachten steht vor der Tür. Zeit für Besinnlichkeit, Zeit für die Familie. Aber es ist auch eine Zeit, in der vermehrt Konflikte auftreten können. Das wissen Isabelle Überall und Anjeli Goldrian...

03.12.2018

Total Sozial Hospizdienst der Malteser

Sterbende und kranke Menschen auf ihrem letzten Weg begleiten: Das ist die Aufgabe der ehrenamtlichen Hospizhelfer beim Malteser Hilfsdienst in Gräfelfing. Bettina Grosselfinger ist seit zwei Jahren...

19.11.2018

© Katholischer Männerfürsorgeverein

Total Sozial Wege aus der Arbeitslosigkeit

In der ersten Ausgabe der Sendung „Total Sozial“ stellen wir den Katholischen Männerfürsorgeverein (KMFV) vor. Im Zentrum steht ein Thema, dass etwas aus dem Fokus der Öffentlichkeit geraten ist:...

05.06.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren