München am Mittag Auf geht's zur Korbinianswoche

16.11.2018

Am Samstag startet mit Jugendkorbinian die Korbinians-Festwoche. Wir stellen Ihnen die Programm-Highlights auf dem Freisinger Domberg vor.

Festgottesdienst bei Jugendkorbinian © Kiderle

Außerdem haben wir Fridolin Heidler getroffen. Er ist seit über zehn Jahren schon Kirchenpfleger in Maria Ramersdorf und kandidiert wieder am kommenden Sonntag bei den Kirchenverwaltungswahlen. Was es als ehrenamtlichen Kirchenpfleger für Ihn alles zu tun gibt, erzählt er in dieser Sendung.

Und am Samstag ist Munditia-Tag im Alten Peter in München. Wir stellen Ihnen die Heilige vor. Um Dichtung und Revolution geht es in der neuen Ausstellung in der Münchner Monacensia. Wir haben die Schau für Sie besucht.

Und wie jeden Freitag gibt es die Tops und Flops der Woche von der Chefredakteurin der Münchner Kirchenzeitung Susanne Hornberger.

München am Mittag, 12-14 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.

Audio

Sendung vom 16.11.2018

München am Mittag


Das könnte Sie auch interessieren

Jugendkorbinian 2018 in Freising mit Kardinal Reinhard Marx
© Kiderle

Jugendkorbinian in Freising Jugendliche feiern gemeinsam ihren Glauben

Über 2.000 Jugendliche beteiligten sich an der Jugendkorbinianswallfahrt und kamen auf den Freisinger Domberg.

18.11.2018

Vom 18. bis 24. November findet heuer die Korbinianswoche auf dem Freisinger Domberg statt.
© Kiderle

Erzbistum feiert seinen Patron Termine rund um die Korbinianswoche

Unter dem Motto „Worauf baust du?“ kommen in diesem Jahr die Gläubigen in Freising zusammen. Vom 18 - 24. November findet dort die Korbinianswoche 2018 statt.

14.11.2018

Die Heilige Munditia in Sankt Peter in München.
© SMB/Bierl

Reliquien der heiligen Munditia Eine Römerin in München

Vor ihr bleiben fast alle Besucher in der Münchner Peterskirche stehen: Munidita ist eine sogenannte Katakombenheilige und ist über die Alpen in die bayerische Landeshauptstadt gekommen.

14.11.2018

Stimmzettel wird in eine Wahlurne geworfen.
© Christian Schwier - stock.adobe.com

Wahl der Kirchenverwaltung Hier darf der Katholik demokratisch wählen

Am kommenden Sonntag sind Kirchenverwaltungswahlen. Problem: Es gibt nur wenige, die das Interessiert und noch weniger, die bereit sind, sich wählen zu lassen. Selbst schuld, meint Tanja Bergold.

12.11.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren