Bildungsprojekt des BDKJ Auszeichnung für "Mut zum Kreuz"

29.07.2019

Vor der Bundestagswahl 2017 wollte der BDKJ in der Region München mit dem Filmprojekt "Mut zum Kreuz" Interesse bei Jugendlichen für Politik wecken. Nun wurde es mit einem Preis prämiert.

Von links: Annemarie Eckardt, Tobias Hartmann (beide Vorstandsmitglieder des BDKJ in der Region München) und Stefan Schmidt (Bundestagsabgeordneter/Die Grünen)
Von links: Annemarie Eckardt, Tobias Hartmann (beide Vorstandsmitglieder des BDKJ in der Region München) und Stefan Schmidt (Bundestagsabgeordneter/Die Grünen) © BDKJ

München – Im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2018 sind fünf bayerische Initiativen und Projekte für ihr vorbildliches zivilgesellschaftliches Engagement vom „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT)“ ausgezeichnet worden. Darunter ist auch das Film- und Bildungsprojekt „Mut zum Kreuz“ des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in der Region München. Das Bündnis für Demokratie und Toleranz fördert zivilgesellschaftliches und demokratieförderndes Engagement.

Die Preisverleihung fand bereits am 18. Juli in der Aula des Von-Müller-Gymnasiums in Regensburg statt und habe laut Pressemitteilung für Freude und Bestätigung beim „Mut zum Kreuz“-Team aus München gesorgt. „Freiheit und Demokratie sind keine Selbstläufer, sondern müssen fortwährend verteidigt werden. Viele junge, engagierte Menschen haben genau das getan - und zwar ehrenamtlich. Die Auszeichnung bringt den Respekt dafür zum Ausdruck und regt gleichermaßen zum Nachmachen und Weitermachen an“, unterstrich Bundestagsabgeordneter Stefan Schmidt (Die Grünen) in seiner Laudatio. (pm)

Mut zum Kreuz

Das Projekt des BDKJ anlässlich der Bundestagswahl 2017 zielte darauf ab, das Interesse von Jugendlichen an Politik zu wecken und sie zum Wählen gehen zu animieren – ein engagiertes Ziel in Zeiten von Politikverdrossenheit. Entstanden sind hochwertige, kreative Filme im Stil von „Und täglich grüßt das Murmeltier“: Die jugendlichen Laienschauspieler erwachen in jedem Video in einer Welt, die von einer bestimmten Partei, wie beispielsweise der SPD, und deren Programm dominiert wird. Auch 2018 wurde anlässlich der Landtagswahlen in Bayern das Projekt fortgeführt.
Alle Filme sind hier verfügbar.


Das könnte Sie auch interessieren

Heribert Prantl von der Süddeutschen Zeitung erhält den Sonderpreis
© imago - Sven Simon

Journalistenpreis Gewinner des Katholischen Medienpreises

Die Deutsche Bischofskonferenz zeichnet gemeinsam mit der Gesellschaft Katholischer Publizisten (GKP) und dem Katholischen Medienverband die besten journalistischen Arbeiten in den Bereichen Print und...

31.07.2019

© imago images/Westend61

München am Mittag Richtig lernen in den Ferien

Sind die Sommerferien nur zum Faulenzen da? Leider nein, sagen Beratungslehrer an weiterführenden Schulen.

30.07.2019

Das Filmteam von "Mut zum Kreuz"
© BDKJ

"Mut zum Kreuz" Katholische Jugend für Engagementpreis nominiert

Das Filmprojekt „Mut zum Kreuz“ des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in der Region München geht ins Rennen um den Deutschen Engagementpreis.

16.10.2018

v.l. Sozialstaatssekretär) Johannes Hintersberger, Annemarie Eckardt (BDKJ) Jana Wulf (BDKJ), BDKJ-Präses Tobias Hartmann, Sozialministerin Emilia Müller
© StMAS/Andreas Gebert

Bayerischer Innovationspreis Ehrenamt 2018 Sozialministerin zeichnet Projekt der katholischen Jugend aus

Der Bund Deutscher Katholischer Jugend aus München ist für sein Filmprojekt zur Bundestagswahl 2017 ausgezeichnet worden. Sozialministerin Emilia Müller hat den Preis verliehen.

15.03.2018

Voller Kinosaal bei der Premiere der Filme "Mut zum Kreuz".
© SMB/Würschinger

Aufklärungsfilm zur Bundestagswahl 2017 Und täglich grüßt das Wahlprogramm

Sechs Parteiprogramme in sechs Kurzfilmen - Max Mustermann (18) durchlebt stets den gleichen Tag, die Bundestagswahl 2017. Der Tag unterscheidet sich nur darin, welche Partei gewonnen hat: CDU, Die...

23.06.2017

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren