Wie gut kennst du dein Kind? Ayelet Gundar-Goshen: Wo der Wolf lauert

10.08.2021

Die Schusters sind wegen der alltäglichen Terrorgefahr in Israel nach Kalifornien übergesiedelt, doch die Bedrohung holt sie ein. Dem Amoklauf in einer Synagoge folgt ein Hassverbrechen, der Sohn der Schusters gerät unter Verdacht.

© Tal Shahar

Nach einem Amoklauf in der Synagoge von Palo Alto ist sie in der scheinbaren Idylle der neuen kalifornischen Heimat plötzlich wieder da, die Angst, Opfer eines Attentates zu werden. Sie schicken ihren ängstlichen Sohn Adam in einen Krav-Maga-Kurs, und der Unterricht bei Uri, einem ehemaligen israelischen Soldaten, verhilft ihm zu neuem Selbstbewusstsein.



Das könnte Sie auch interessieren

Fanatische Mann vor rotem Hintergrund
© Adobe Stock/olly, vectorplus/Illustration: SMB/Griesbeck

Gegen Freiheit und Pluralismus

Religiöser Fundamentalismus zählt zu den größten Herausforderungen der modernen Welt – doch der Begriff ist mit Vorsicht zu verwenden.

09.09.2021

Der Kobelllandler zum 20. Jubiläum

... und eine Musikerin, die zum Katholikentag eingeladen werden möchte

05.09.2021

© Gene Glover/Diogenes Verlag

Märchen voller Weisheit Stefanie vor Schulte: Junge mit schwarzem Hahn

Ein Märchen angesiedelt in einer weit zurückliegenden Zeit über einen Außenseiter, der mit Unerschrockenheit und Empathie hervorsticht und ein Heldenreise antritt.

31.08.2021

Rainer Boeck im Flüchtlingslager
© caritas international

In den Flüchtlingslagern auf Lesbos sind die Menschen eingesperrt

Es gibt nur eine Toilette für 70 Menschen, kein fließendes Wasser und die Menschen sind ohne Hoffnung

06.08.2021

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren