München am Mittag Benediktiner bei Kommunalwahlen erfolgreich

17.03.2020

In mehreren Gemeinden traten auch Ordensmänner bei der Kommunalwahl an - mit Erfolg!

Fast 40.000 Mandate wurden bei der bayerischen Kommunalwahl neu vergeben, davon einige auch an Mönche.
Fast 40.000 Mandate wurden bei der bayerischen Kommunalwahl neu vergeben, davon einige auch an Mönche. © imago images / Overstreet

Am vergangenen Sonntag wurde in 71 Landkreisen, 25 kreisfreien Städten und mehr als 2000 Gemeinden in Bayern gewählt. Trotz der Corona-Krise stieg die Wahlbeteiligung dabei verglichen mit den Kommunalwahlen vor sechs Jahren. In Scheyern trat Benediktiner Pater Lukas schon zum vierten Mal für den Gemeinderat an und für den 48-Jährigen hat es wieder geklappt mit seinem Mandat. Er will seine Erfahrungen als Cellerar im Kloster nun auch wieder in der Gemeindearbeit einbringen.

MKR-Redakteurin Gabie Hafner stellt außerdem in "München am Mittag" die neue Ausgabe ihrer Sendung "Einfach leben" vor. In der geht es dieses Mal um Landwirtschaft in Zeiten des Klimawandels und die Herausforderungen, mit denen vor allem junge Landwirte zu kämpfen haben.

München am Mittag mit Ivo Markota, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.



Das könnte Sie auch interessieren

© Foto: Imago Seeliger

Landwirtschaft im Umbruch Bauern zwischen Klimaschutz und Preiskampf

Viele Bauern fühlen sich regelrecht an den Pranger gestellt und beklagen mangelndes Verständnis für ihre Interessen. Die Gesellschaft fordert eine klimafreundlichere Landwirtschaft.

05.05.2020

Junge Frau beim Einwerfen von Wahlunterlagen in die Wahlurne
© auremar - stock.adobe.com

Politische Beteiligung Katholische Jugend ruft zur Kommunalwahl in Bayern auf

Am Sonntag werden in Bayern Bürgermeister, Stadträte und Bezirksausschüsse gewählt. Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend übt Kritik am Wahlalter. Junge Leute sollen sich beteiligen, wählen...

11.03.2020

© Manfred Glück

Markus Bogner Ein Bio-Bauer zeigt, wie´s geht

Markus Bogner betreibt einen Bio-Bauernhof hoch über dem Tegernsee. Dabei ist er kein Bauernsohn, der den Betrieb von seinen Eltern übernommen hat. Er ist Überzeugungstäter.

07.10.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren