München Marathon Beten für Bestzeiten

11.10.2019

Am Sonntag fällt der Startschuss zum München Marathon. Die Veranstalter rechnen mit mehr als 20.000 Läufern. Damit die auch ein bisschen himmlische Hilfe auf der Strecke bekommen, hat sich das Erzbistum München und Freising was einfallen lassen.

Wer eine kleine Pause braucht, der findet mehrere Kirchen auf dem Weg.
Wer eine kleine Pause braucht, der findet mehrere Kirchen auf dem Weg. © imago/Michael Westermann

München – Die Kirche will da sein, wo Menschen sind. Und beim München Marathon ist genau das der Fall. Deshalb hat das Erzbistum jetzt eine Homepage geschaltet, auf der alle Kirchen an der Marathonstrecke als Punkte zu sehen sind. Klickt man mit der Maus auf einen der Punkte, erscheinen zusätzlich noch die Gottesdienste rund um den Marathon. Mitentwickelt hat das Ganze Lukas Friedrich vom Sankt Michaelsbund. Er sagt, das Ganze sei eher für die Fans und Angehörigen der Läufer entwickelt, „wenn sie zum Beispiel sehen, dass ihre Liebsten auf der Strecke ein bisschen Probleme haben, dass sie dann zwischendrin nochmal kurz in die Kirche gehen und da ein kleines Stoßgebet gen Himmel richten können!“. Natürlich dürften aber auch die Läufer gerne vor oder nach dem Marathon ihre Hoffnungen oder ihren Dank in einer der Kirchen loswerden.

Fast überall gibt es Gelegenheiten zum Innehalten und Beten.
Fast überall gibt es Gelegenheiten zum Innehalten und Beten. © EOMUC

Glaube versetzt Berge – ein oft genutztes Zitat. Vielleicht hilft ja ein Gebet auch dabei, gut durch den München Marathon zu kommen und vielleicht sogar eine neue persönliche Bestzeit aufzustellen.

Die Autorin
Linda Burkhard
Radio-Redaktion
l.burkhard@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

Die Jesuiten laufen beim München Marathon für einen guten Zweck.
© fotolia/pavel1964

München am Mittag Himmlischer Beistand für Marathon-Läufer

Am Sonntag ist wieder München-Marathon. Auch die Kirche beteiligt sich an dem Spektakel.

11.10.2019

Das Team der Pfarrei Sankt Maxilimian für den B2Run in München.
© Achim Happel

Kirche macht sich fit für den B2Run Training mit dem „Forrest Gump“ von Sankt Max

Am 16. Juli schnüren die Münchner Firmen wieder die Laufschuhe. Insgesamt 30.000 Läufer gehen beim B2Run dieses Jahr an den Start. Mit dabei: ein Team aus der Pfarrei Sankt Maximilian in München.

03.07.2019

Die Jesuiten laufen beim München Marathon für einen guten Zweck.
© fotolia/pavel1964

München Marathon Schwitzen für den guten Zweck

Am Sonntag quälen sich wieder über 20.000 Läufer etliche Kilometer beim München Marathon durch die Hauptstadt Bayerns: 42 Kilometer durch den Olympiapark, den Englischen Garten, über die Leopoldstraße...

06.10.2017

© imago/Michael Westermann

Deutsche Provinz der Jesuiten Ordensnachwuchs startet bei München-Marathon 2016

Neun junge Jesuiten gehen am Sonntag beim München-Marathon an den Start. Der Ordensnachwuchs hat dabei nicht nur schnelle Zeiten im Blick.

07.10.2016

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren