München am Mittag Block um Block für Pressefreiheit

30.04.2020

Weltweit werden die Arbeitsbedinungen für Journalisten schwieriger. Eine virtuelle Bibliothek im Spiel "Minecraft" verspricht ihnen Schutz vor Zensur.

Die "Uncensored Library", die unzensierte Bibliothek, wurde im Spiel "Minecraft" gebaut und besteht aus rund 12 Millionen virtuellen Legosteinen.
Die "Uncensored Library", die unzensierte Bibliothek, wurde im Spiel "Minecraft" gebaut und besteht aus rund 12 Millionen virtuellen Legosteinen. © Reporter ohne Grenzen

154 Millionen Menschen spielen jeden Monat "Minecraft", eine Art virtuelles Lego-Spiel. Die nahezu unbegrenzten Gestaltungsspielräume hat sich die Organisation "Reporter ohne Grenzen" nun zu Nutze gemacht und eine Bibliothek innerhalb des Spieles eröffnet. Dort können Artikel von zensierten Journalisten veröffentlicht und auch aus von Zensur betroffenen Ländern abgerufen werden. In "München am Mittag" schauen wir uns an, wie das funktioniert.

Zudem stellen wir Ihnen die neuen Corona-Schutzkonzepte der bayerischen Diözesen vor, mit denen ab nächster Woche wieder Gottesdienste möglich werden sollen.

Außerdem: Wie wirkt sich die Coronakrise auf Drittweltländer aus?

München am Mittag mit Ivo Markota, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.

 



Das könnte Sie auch interessieren

Die Gottesmutter Maria und die bayerische Verfassung

Die Musikerin Monika Drasch geht im Marienmonat Mai auf eine musikalische Wallfahrt

03.05.2020

© kob/SMB

Der Corona-Foodtruck

Damit auch trotz Corona Bedürftige weiterhin den Zugang zu einer Mahlzeit haben, charterte die Caritas kurzerhand zwei Foodtrucks.

01.05.2020

Denkmal für Josef Grimm und Georg Hangl auf dem Göttinger Friedhof
© Helga Mittermiller

Kriegsende 1945 in Oberbayern SS ermordet Pfarrer und Lehrer

Das Hissen einer weißblauen Fahne auf dem Kirchturm kostete Pfarrer Josef Grimm und Lehrer Georg Hangl aus Götting bei Bad Aibling vor 75 Jahren das Leben.

27.04.2020

© SMB

Der Blick für das Wesentliche

... und wie sich die Gesellschaft gerade auf die Suche nach ihm macht.

26.04.2020

Die Länder im Amazonasgebiet stehen vor der Bewältigung ökologischer Katastrophen.
© imago/ images westend 61

Reformen in der Kirche Diakoninnen und verheiratete Priester Themen bei Amazonas-Synode

Am zweiten Beratungstag der Amazonas-Synode haben die Teilnehmer umstrittene Themen angesprochen. Einer der Bischöfe sprach sich unter Beifall für eine Form weiblicher Diakone aus.

09.10.2019

Petermann leitet die „Ancillae Sanctae Ecclesiae“ Diakonin des Alltags

Viele Frauen interessieren sich für einen spirituellen Lebensweg in Gemeinschaft. Zugleich möchten sie eine Familie gründen und einen Beruf ausüben. In einem Orden geht das nicht, wohl aber in einem...

16.04.2016

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren