Plakataktion Botschaft in der echten Welt

08.04.2020

Der Sankt Michaelsbund hat Plakate gestaltet, die in der Karwoche und den Ostertagen Trost und Kraft schenken sollen.

Die drei Plakate zur Karwoche und zu Ostern sollen Trost spenden. © SMB

München – Das Osterfest 2020 wird wohl in der Erinnerung vieler Gläubiger einen ganz besonderen Stellenwert bekommen. Zum einen als das Osterfest in Quarantäne: Keine öffentlichen Gottesdienste, keine Osterbeichte, keine Kommunion. Zum anderen aber wird es auch ein Ostern gelebter Solidarität sein: Die Menschen sorgen sich umeinander, kaufen für Nachbarn und Bekannte ein, helfen, wo es nur geht. Und die Kirchen entdecken sich selbst gerade neu: Sie finden neue Wege für ihre Botschaft – vor allem das Internet bietet hier bisher wenig genutzte Möglichkeiten.

Da aber die echte Welt immer noch existiert und die meisten immer noch einkaufen oder spazieren gehen und viele Gläubige immer noch – wenn auch nicht zu Gottesdienstzeiten – ihre Kirchen zum Beten besuchen, findet Ostern auch noch außerhalb der virtuellen Welt statt. Der Sankt Michaesbund hat für die Karwoche und die Ostertage drei Plakate gestaltet, die er an Pfarreien verschenkt, damit alle sich an eine zentrale Botschaft des Christentums erinnern: Was kann tröstlicher sein als das Geheimnis vom Leid und der Auferstehung Jesu.

Die Plakate verschenkt der SMB an interessierte Pfarreien, damit diese sie in Schaukästen aushängen können. (smb)

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Ostern

Das könnte Sie auch interessieren

Stefan Eß liest die Münchner Kirchenzeitung
© SMB/ Ertl

Vertrau dem Trainer und der Mannschaft

Der geschäfstführende Direktor des Sankt Michaelsbundes erklärt, den methodischen Dreiklang des Hauses und warum es kirchliche Medien in einer pluralen Gesellschaft braucht.

27.04.2020

Osterstrauch auf Wohnzimmertisch, Couch im Hintergrund
© svetlana_cherruty - stock.adobe.de

Ostern im Livestream feiern

Die abgesagten öffentlichen Osterfeierlichkeiten schmerzen in Zeiten von Corona besonders, ist Ostern doch eins der höchsten Feste im christlichen Glauben. Doch es gibt viele Angebote über Livestreams...

10.04.2020

Pfarrer Arkadiusz Czempik, Pfarrvikar Dominik Arnold und Pastoralreferent Mateusz Jarzebowski mit der Monstranz im Cabrio
© Pfarrverband Vier Heilige Trudering Riem

Cabrio statt Esel

Weil er den Palmsonntag heuer nicht mit seiner Gemeinde feiern konnte, brachte Pfarrer Czempik den Segen zu den Leuten. Statt dem Esel fand er ein anderes Transportmittel.

08.04.2020

Frau und Kinder beim Ostereier bemalen
© imago images / Westend61

Bischöfe rufen zu bewusster Feier der Karwoche auf

Keine Fußwaschung am Gründonnerstag, keine Anbetung am Heiligen Grab - die Karwoche während Corona wird anders als gewohnt. Trotzdem soll sie bewusst begangen werden.

06.04.2020

Blick auf ein Kamerabildschirm, auf dem Kardinal Marx zu sehen ist.
© imago images / Kirchner-Media

Kardinal Marx: „Ostern bleibt Ostern!“

In einer Videobotschaft ermutigt der Münchner Erzbischof, KardinaL Reinhard Marx, zur Vorfreude auf die geprägten Tage.

04.04.2020

Blick auf Petersplatz und Petersdom in Rom
© imago images / Westend61

Keine Verschiebung von Ostern trotz Corona

Die Entscheidung ist getroffen: Der Ostertermin ändert sich dieses Jahr nicht. Einige Besonderheiten gibt es aber dennoch.

21.03.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren