Erdinger Land Brand in Barockkirche Sankt Peter in Wörth

29.03.2016

In der Kirche Sankt Peter in Wörth ist am Ostersonntag ein Feuer ausgebrochen. Altarraum und Sakristei wurden zerstört, der Schaden wird von Feuerwehr und Polizei sehr hoch geschätzt.

Die Feuerwehr versucht den Brand in St. Peter am Abend des Ostersonntags über das Dach zu löschen
Die Feuerwehr versucht den Brand in St. Peter am Abend des Ostersonntags über das Dach zu löschen. (Bild: Georg Barth)

Wörth – Ein Feuer hat am Abend des Ostersonntags den Altarraum und die Sakristei der barocken Pfarrkirche Sankt Peter in Wörth im Erdinger Land zerstört. Das berichtet die Gemeinde auf ihrer Internetseite. Die hinzugerufenen Feuerwehren hätten rasch löschen können, so dass weitere Teile des Kircheninnenraums von den Flammen verschont geblieben seien. Verletzte habe es keine gegeben. Die Feuerwehren hätten noch am Abend dafür gesorgt, dass das verrauchte Kircheninnere mit Spezialgeräten belüftet wird. Laut Bayerischem Rundfunk schätzen Feuerwehr und Polizei den Schaden auf mehrere hunderttausend Euro.

Die Polizei vermutete zunächst, dass das Feuer in der Sakristei entstanden sei, heißt es auf der Internetseite der Pfarrei weiter. Später hieß es, es sei auch möglich, dass der Schwelbrand zunächst im Altarraum ausgebrochen und dann auf den Altarnebenraum übergegriffen habe. Die Ursache des Brands sei derzeit noch unklar. (kna)

Die Kirche wurde in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts von dem Erdinger Baumeister Johann Baptist Lenthner errichtet. Als Kostbarkeit gilt das Hochaltarbild, das die Aufnahme des heiligen Petrus in den Himmel zeigt. Geschaffen hat es 1755 der Landshuter Kirchenmaler Matthias Daburger. Das Gotteshaus war laut Pfarrei zuletzt 1982 aufwendig renoviert wurden.


Das könnte Sie auch interessieren

© Greckl

München am Mittag Rundum erneuert

Vor drei Jahren hat es in der Kirche St. Peter in Wörth bei Erding gebrannt. Nach aufwendigen Restaurierungen erstrahlt die Kirche jetzt wieder in neuem Glanz.

15.07.2019

© Kiderle

Altarweihe in Wörth Laser gegen Brandspuren

Nach dem verheerenden Brand vom Ostermontag 2016 konnte die Wörther Pfarrgemeinde ihre Kirche zwei Jahre lang nicht nutzen. Der Abschluss der mit modernster Technik durchgeführten Sanierung wird nun...

12.07.2019

© Kiderle/SMB

Brandverhütung Regelmäßige Übungen am Münchner Dom

Nach dem verheerenden Brand von Notre Dame in Paris wird auch nach den Schutzmassnahmen für deutsche Dome gefragt. Der Münchner Feuerwehrchef Wolfgang Schäuble spricht von ständigen Verbesserungen.

16.04.2019

© Kiderle

Kirchenbrand in Wörth bei Erding Ruß an den Wänden, Schadstoffe in der Luft

Nach dem Feuer in der Wörther Peterskirche vom Ostersonntag haben erste Sicherungsmaßnahmen und Bestandsaufnahmen begonnen.

02.04.2016

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren