300 Bewohner evakuiert Brand in Münchner Salesianum

16.10.2020

In der Nacht zum Freitag ist im Jugendwohnheim Salesianum auf dem Campus Don Bosco in München ein Feuer ausgebrochen. Mittlerweile ist der Brand gelöscht, vier Jugendliche seien leicht verletzt worden.

Der Campus Don Bosco mit dem Jugendwohnheim Salesianum in München-Haidhausen
Der Campus Don Bosco mit dem Jugendwohnheim Salesianum in München-Haidhausen © Archiv Don Bosco/Drone it

München - Ein Brand im Jugendwohnheim Salesianum in Haidhausen hat die Feuerwehr München seit dem frühen Freitagmorgen in Atem gehalten. Rund 300 jugendliche Bewohner mussten vor Ort betreut werden, mittlerweile sei das Feuer gelöscht, berichtet die Feuerwehr. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da sich das Feuer bereits auf die Fehlbodendecke ausgebreitet hatte. Die evakuierten Jugendlichen kamen während des Einsatzes im Speisesaal unter und wurden vom Rettungsdienst betreut. Aufgrund des Brandereignisses und der massiven Rauchausbreitung seien derzeit 40 Zimmer unbewohnbar.

Vier Jugendliche leicht verletzt

Das Feuer brach in einem Zimmer des Hauses aus, drei Räume seien in Vollbrand gestanden und Flammen aus den Fenstern geschlagen, sagte ein Feuerwehr-Sprecher der Süddeutschen Zeitung. Man habe aber verhindern können, dass die Flammen aufs Dach übergreifen. Vier Jugendliche hätten sich leicht verletzt und seien mit Verdacht auf Rauchvergiftung in Münchner Kliniken gebracht worden. Mehr als 100 Feuerwehr- und Einsatzkräfte seien im Einsatz gewesen, heißt es in dem Bericht.

Wie die Feuerwehr vermeldet, werde die Statik des Gebäudes nun durch hinzu gerufene Statiker der Lokalbaukommission geprüft. Vorsorglich habe man Abstützmaterial zur Einsatzstelle geschafft. Der Sachschaden wird laut Polizei auf mehr als eine Million Euro geschätzt. Die Brandfahndung habe die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten würden noch bis in den Vormittag andauern.

Die Hausleitung erklärte am Freitagmittag, der normale Betrieb des Salesianums sei nicht beeinträchtigt. Hausgäste und Bewohner könnten anreisen, der Seminar- und Veranstaltungsbereich sei nicht betroffen.

Zweiter Brand innerhalb einer Woche

Vor wenigen Tagen, am Montag, 12. Oktober, kam es ebenfalls zu einem Feuerwehr-Einsatz im Salesianum. Aus bislang unbekannter Ursache geriet laut Pressemitteilung der Feuerwehr in der Nacht ein Papierkorb in einer Toilette in Brand. Als die Einsatzkräfte vor Ort ankamen, war das gesamte Gebäude bereits geräumt. Zwei Jugendliche hatten den Brand bemerkt und geistesgegenwärtig einen Handfeuermelder gedrückt. Hierbei verletzte sich einer der beiden an der Hand und wurde anschließend mit dem Rettungswagen in eine Münchner Klinik transportiert. Der zweite wurde ebenfalls mit einer leichten Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gefahren.

Von Seiten der Feuerwehr mussten nur noch Nachlöscharbeiten durchgeführt werden. Zum Sachschaden kann die Feuerwehr keine Auskünfte treffen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (ksc/kna)

Salesianer in München

Vor 100 Jahren begannen die ersten beiden Salesianer Don Boscos in München damit, junge Menschen zu begleiten und ihnen eine Heimat zu geben. Vom Anfang in einer zugigen Baracke im Stadtteil Giesing bis zum Campus Don Bosco war es ein langer Weg. Im Herzen von München-Haidhausen befindet sich heute auf dem Gelände der Salesianer Don Boscos ein Zentrum für junge Menschen. Azubis leben im Salesianum, junge Erwachsene lernen in den Beruflichen Schulen der Caritas, Kinder spielen in der Casa Don Bosco. Dazu kommen Sportplätze mit Fußballtoren und Basketballkörben. (kna)


Das könnte Sie auch interessieren

Jugendliche am Sportplatz
© SDB / Klaus D. Wolf

Freiwilligendienst am Campus Don Bosco

Ins Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen hineinschnuppern, austesten ob der soziale Bereich etwas für die berufliche Zukunft sein könnte - das geht als Freiwilliger bei den Salesianern Don Boscos.

05.08.2020

Sonja Lexel am Rednerpult
© SDB/Katharina Hennecke

Don Bosco Fest 2020 Junge Menschen erreichen

Am Wochenende wurde in Haidhausen das alljährliche Don Bosco Fest gefeiert. Neben der Verleihung des Don Bosco Spatzes ging es um Herausforderungen und Chancen des Internets für die kirchliche...

27.01.2020

© SMB

Don Bosco und Social Media

Von Beauty-Channels bis zur Online-Lebenshilfe: Beim Auftakt des Don Bosco Festes im Salesianum in München Haidhausen ging es neben der Verleihung des Don Bosco Spatzes um Herausforderungen und...

26.01.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren