Michaelsbund tagte in Hirschberg "Büchereien sind offene Bildungsorte für alle"

14.10.2015

Der Sankt Michaelsbund könne stolz sein auf seine Büchereiarbeit in Bayern. Das hat die Leitungsebene des Landesverbands auf der Mitgliederversammlung bei Eichstätt betont. Auch zur Integration von Flüchtlingen könnten die Büchereien beitragen. BLM-Präsident Siegfried Schneider bezog bei der Tagung Stellung zu einem möglichen bayernweiten Kirchenradio.

Der Landesvorsitzende des Sankt Michaelsbunds, Domkapitular Hans-Jörg Elsner (Bamberg), spricht vor etwa 100 Gästen beim Empfang mit dem Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke. (Bild: Sankt Michaelsbund/Pabst) © Sankt Michaelsbund/Pabst

Hirschberg - "Herzlich willkommen", das ist das bayernweite Motto der Mitgliedsbüchereien des Sankt Michaelsbundes. Es war auch der Leitspruch bei der Mitgliederversammlung des Landesverbandes auf Schloss Hirschberg bei Eichstätt. Die Willkommenskultur, die seit vielen Jahren die Arbeit der Büchereien präge, so der Direktor des Sankt Michaelsbundes, Stefan Eß, habe den Boden bereitet, dass die Büchereien ihr Angebot jetzt auch für Flüchtlinge und Asylbewerber öffnen können. Mit dem Projekt "Asylothek" werde so vielerorts ein wichtiger Integrationsbeitrag für die Neuankömmlinge geleistet.

Um die Wichtigkeit der Büchereien für die Volksbildung zu unterstreichen, hatte Gregor Maria Hanke, Bischof von Eichstätt, im Anschluss zu einem festlichen Abend eingeladen. Er wünschte dabei "viel Mut, auch die neuen Wege zu gehen, christliche Themen an die Menschen zu bringen". Man werde nicht müde, weiter um mehr Fördergelder der Staatsregierung für öffentliche Büchereien zu kämpfen, betonte Direktor Eß, "denn Büchereien sind wichtige Bildungsorte und offen für alle".

Der Landesvorsitzende des Michaelsbunds, Domkapitular Hans-Jörg Elsner aus Bamberg, unterstrich die jahrzehntelange Bedeutung der Büchereien: "Die katholischen Büchereien standen schon immer allen Menschen zur Verfügung, gleich welcher Konfession. Wir sind stolz auf die Ergebnisse, die der Sankt Michaelsbund präsentieren kann. Fast 1.065 Büchereien, über 12.000 Ehrenamtliche, fast 500.000 Benutzer und über 15.000 Veranstaltungen im Jahr." (ep/ksc)

Linktipp: Video über die Jahreskurse für ehrenamtliche Büchereimitarbeiter auf Schloss Hirschberg


Das könnte Sie auch interessieren

Die Auftaktveranstaltung zum Projekt „Leichte und Einfache Sprache“ fand in der Rosenheimer Stadtbibliothek .
© Schlecker

Auftakt zum Projekt „Leichte und Einfache Sprache“ Sprache als Brücke zur Integration

Nichtverstehen grenzt aus. Leichte und einfache Sprache kann helfen, komplexe Sachverhalte für alle verständlich auszudrücken. Das Bildungswerk Rosenheim hat zusammen mit der Stadtbibliothek...

20.02.2018

Jahreskurse des Sankt Michaelsbunds Hollywood in Hirschberg

Der Sankt Michaelsbund lädt in den kommenden Julitagen wieder Büchereimitarbeiter aus ganz Bayern zu den traditionellen Jahreskursen ein. Auch Hollywood wird auf Schloss Hirschberg stimmlich vertreten...

21.07.2017

Zu Beginn der Jahreskurse treffen sich die Büchereileiter im Hörsaal von Schloss Hirschberg
© Sankt Michaelsbund/Schlaug

Bücherei-Fortbildung in Hirschberg Bestseller-Autorin trifft Bibliothekare

Die geballte Kompetenz bayerischer Büchereien versammelt sich eine Woche lang im Sommer auf Schloss Hirschberg bei Beilngries. Der Fachverband Sankt Michaelsbund informiert dann viele Ehrenamtliche...

28.07.2016

Grünen-Politikerin Claudia Roth (links) und die Leiterin der Rosenheimer Stadtbibliothek, Susanne Delp

Asylothek in Rosenheim Roth: "Investition in Menschlichkeit"

„Ein Ort für alle“ sei die Asylothek in der Stadtbibliothek Rosenheim. Das hat Grünen-Politikerin Claudia Roth bei ihrem Besuch dort gesagt. Dabei lobte sie auch das Erzbistum und erinnerte an die...

21.01.2016

© Bilan 3D/Fotolia.com

Tag der Bibliotheken 14 Büchereien treten Onleihe des Michaelsbunds bei

In den Onleihe-Verbünden des Sankt Michaelsbunds für Bayern gibt es Zuwachs: 14 Büchereien kommen neu dazu. Welche Vorteile die Leser dieser Büchereien nun haben, lesen Sie hier.

24.10.2015

© Fotolia/connel_design

Integration vor dem Bücherregal Dachau richtet mit Mitteln des Erzbistums "Asylothek" ein

Brandanschläge, Ausschreitungen, Proteste - dass Flüchtlinge in Deutschland nicht überall gut aufgenommen werden, ist eine schmerzhafte Erfahrung der vergangenen Wochen. Die Stadtbibliothek Dachau...

24.08.2015

Fachtage auf Schloss Hirschberg Integration und Inklusion in der Büchereiarbeit

Als Dankeschön für die fleißigen ehrenamtlichen Mitarbeiter in den katholischen Büchereien des Freistaats veranstaltet der Sankt Michaelsbund heuer zum 80. Mal eine Fachtagung auf Schloss Hirschberg...

22.07.2015

Bücher für Integration von Flüchtlingen

Es ist die erste "Asylothek" im Erzbistum München und Freising. In Grassau hat sie in dieser Woche eröffnet und soll helfen Flüchtlinge besser zu integrieren. Die Idee der Asylothek: Den Flüchtlingen...

14.01.2015

Jahreskurse auf Schloss Hirschberg Fortbildung für Büchereileiter

12.000 ehrenamtliche Mitarbeiter – so viele Menschen unterstützen die Büchereiarbeit des Sankt Michaelsbunds. Der Fachverband begleitet rund 1.100 öffentliche Bibliotheken in ganz Bayern. An diesem...

25.07.2014

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren