Leistungsdruck Coronakrise schon zur Selbstoptimierung genutzt?

14.06.2020

Sprache lernen, Sport treiben, Wohnung putzen - alle nutzen scheinbar die "freie Zeit". Das kann bei denen, die es nicht machen ein ungutes Gefühl hinterlassen. Pastoralassistent und Theologe Raoul Rossmy reflektiert über den Druck zur Selbstoptimierung in dieser Folge der Serie "Ich bin Christ - Mein Standpunkt".

Raoul Rossmy
Pastoralassistent Raoul Rossmy rechnet mit dem Druck zur Selbstoptimierung ab. © SMB/Tiefenbacher

Video

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Corona - Pandemie

Das könnte Sie auch interessieren

Alte Dame und junger Mann schauen Fotoalbum an
© imago images / Panthermedia

Versöhnte Brüche

Ob Schulkind oder Pensionist - die Reflexion des eigenen Lebens kann Kraft für die Zukunft geben. Die Methode hat aber auch ihre Grenzen.

15.06.2020

Menschen in OP-Kitteln halten Hände mit Handschuhen aufeinander
© PiyanatBoon - stock.adobe.com

Münchner Erzbistum will Corona-Helfer würdigen

Menschen aus dem Gesundheitswesen, der Nachbarschaftshilfe, der Obdachlosenarbeit und der Bahnhofsmission werden am Festgottesdienst an Fronleichnam im Liebfrauendom teilnehmen. Kardinal Marx will...

04.06.2020

Frau wandert vor Sonnenuntergang
© by-studio – adobe.stock

Seelennahrung nach der Krise

Giovanni Pizzolante vom Bayerischen Pilgerbüro erklärt, was dieses Jahr trotz Corona-Pandemie an Reisen stattfinden kann und worauf Pilger sich einstellen müssen.

27.05.2020

Raoul Rossmy
© SMB/Rossmy

Ist es an der Zeit für eine gesellschaftliche Revolution?

In der Coronakrise werden von allen politischen Seiten Rufe nach Veränderung laut. Zeigt die Krise wirklich, dass unser System so nicht weiter funktioniert? Viva la revolución? Theologe und...

15.05.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren