Bilderverbot Darf ich mir ein Bild von Gott machen?

17.09.2021

Gott als alter Mann mit weißem Bart auf einer Wolke - so wird er in vielen barocken Kirchen dargestellt. Pastoralreferent und Sakralkünstler Raoul Rossmy spricht in dieser Folge der Reihe "Ich bin Christ - Mein Standpunkt" über das Problem der Darstellung Gottes.

Raoul Rossmy
Raoul Rossmy erzählt im Video, wie er als Sakralkünstler Gott in seiner Kunst darstellt. © SMB

Video


Das könnte Sie auch interessieren

Am ersten Sonntag im Oktober wird das Erntedankfest gefeiert.
© ChristArt - Fotolia
© ChristArt - Fotolia

Erntedankfest Gott sei Dank

Am ersten Sonntag im Oktober wird das Erntedankfest gefeiert. Dabei wird "die Frucht der Erde und der menschlichen Arbeit" als Gottesgeschenk geehrt.

01.10.2021

Hände gehoben zum Gebet
© ant - stock.adobe.com

Gott hat viele Namen

„König“, „guter Hirte“ oder „himmlischer Vater“: So wird Gott oft angesprochen. Doch wie nennt er sich selbst? Warum scheuen sich Juden seinen Namen auszusprechen? Und mit welcher Eigenschaft wird der...

24.08.2021

Wolken im Sonnenschein
© railwayfx – stock.adobe.com

Wie über Gott sprechen?

Geht es um Gott, kommen wir schnell an die Grenzen unserer Vorstellungskraft. Versuchen wir ihn zu definieren, sagt das über uns mehr aus als über ihn.

14.03.2020

Michelangelos "Die Erschaffung des Adam" zeigt, wie sich der Künstler im 16. Jahrhundert Gott vorstellte.
© imago images / StockTrek Images

Du sollst dir kein eindeutiges Bild von mir machen können!

Wer oder was ist eigentlich Gott? Mit dieser Frage schlagen sich die Menschen seit Jahrtausenden herum. Je nach den historischen Umständen und der gesellschaftlichen Situation haben sie ganz...

13.03.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren