Erzbistum München und Freising Das älteste Kreuz der Welt

22.09.2017

Zwischen Feldern und Wiesen liegt ganz idyllisch der Ort Enghausen. 56 Menschen leben hier. Und sie alle hüten eine ganz besondere Kostbarkeit – nämlich das wohl älteste monumentale Kruzifix der Welt.

Video


Das könnte Sie auch interessieren

Christus wird als gütiger Herrscher dargestellt.
© SMB/Fleischmann

Kreuze im Erzbistum: Enghausen Das älteste Monumentalkruzifix der Welt

1,82 Meter groß ist die Figur des Gekreuzigten, die in Enghausen im Landkreis Freising hängt. Etwa um das Jahr 890 ist sie entstanden.

28.03.2018

Idyll pur: St. Clemens in Oberberghausen.
© SMB/Basso-Ricci

Kirche St. Clemens Der Schatz im Wald

Idylle pur! Ein paar Schritte durchs Dickicht, dann ragt zwischen den Bäumen majästetisch eine Kirche auf: St. Clemens hat eine spannende Geschichte.

15.09.2017

© SMB/sschmid

Pfingsten - so zeige ich meinen Glauben Ein Kreuz, das mich immer begleitet

Ein Schmuckstück wird bei Psychologin Anjeli Goldrian von der Ehe-, Familien- und Lebensberatung der Erzdiözese München und Freising, nie abgelegt: ihr Kreuz. Ein Symbol ihres Glaubens, das für sie...

04.06.2017

© Bauersachs

Fastenzeit in Erding Überdimensionale Christusfigur in Pfarrkirche

6,80 Meter lang und 8 Tonnen schwer ist die blaue Skulptur in St. Johannes. Erding ist für die Figur nur eine Zwischenstation, ihr eigentlicher Ausstellungsort führt sie in Ausland.

31.03.2017

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren