Gottesdienst in Rosenheim "Das bleibt in Erinnerung"

23.04.2018

Schöne Musik, eine Taufe und zum Schluss noch ein kleines Dankeschön: Für die Gottesdienstbesucher am Sonntag in Rosenheim war viel geboten. Der Sankt Michaelsbund hatte zu diesem besonderen Erlebnis eingeladen, das Münchner Kirchenradio übertrug live.

Pfarrer Daniel Reichel tauft die kleine Josefine.
Pfarrer Daniel Reichel tauft die kleine Josefine. © SMB

Rosenheim – "Josefine strahlt und lacht, das ist wunderschön", beschreibt Domkapitular Dekan Daniel Reichel den Gesichtsausdruck des Täuflings. Josefine, vier Monate jung, ist ganz still, während sie der Leiter der Rosenheimer Stadtteilkirche tauft. Das verfolgen nicht nur die Gottesdienstbesucher am vergangenen Sonntag in der Kirche St. Josef der Arbeiter in Rosenheim Oberwöhr, sondern auch die zahlreichen Hörerinnen und Hörer des Münchner Kirchenradios. Das MKR hat den Gottesdienst via DAB+ und im Internet auf mk-online.de live übertragen. Gemeinsam feiert der Sankt Michaelsbund (SMB), der Träger der Münchner Kirchenzeitung (MK) und des Münchner Kirchenradios (MKR), regelmäßig mit seinen Beziehern und ehrenamtlichen SMB-Büchereimitarbeitern einen Gottesdienst.

Jeder ist Seelsorger

In seiner Predigt verbindet Domkapitular Dekan Reichel den Sonntag vom Guten Hirten, den vierten Sonntag der Osterzeit, mit der Taufe von Josefine. "Jeder Getaufte ist ein geweihter Seelsorger", zitiert der Pfarrer den Theologen Karl Rahner. Diese Aussage sei aktueller denn je angesichts des Nachwuchmangels bei geistlichen Berufen, insofern sei jeder Getaufte ein Gesandter. "Wir sind berufen, in unserem Umfeld Seelsorger zu sein", erklärt Domkapitular Dekan Reichel. Das Johannes-Evangelium vom Guten Hirten erinnere uns daran.

Live im Radio

Nicht nur wegen der Taufe ist dieser Gottesdienst etwas besonderes. Während der Halleluja-Klänge des Rhythmus-Chors Oberwöhr schließt so mancher Besucher die Augen, genießt Stimmen und Musik. Und da ist natürlich die Live-Radio-Übertragung. „Ich war schon ein bisserl aufgeregt am Anfang“, gesteht Domkapitular Dekan Reichel nach der Messe, "es ist natürlich schon etwas Besonderes und Spannendes, wenn der Gottesdienst live übertragen wird." Wie ein Profi hat der Pfarrer die MKR-Zuhörer an die Hand genommen, sie immer wieder angesprochen und beschrieben, was er macht. Josefines Patin, Melanie Pfeil, hingegen war nicht nervös. "Ich habe erst zwei Minuten vorher von der Live-Übertragung erfahren, da ist für Nervosität keine Zeit geblieben", lacht sie. Täufling Josefine hat sich zum Schluss doch noch mit einem kurzen Schrei bemerkbar gemacht. "Sie ist halt temperamentvoll", lächelt Mama Christine Plattner, "aber sie war so lange so still und brav, weil es immer was zum Schauen gab." Und fügt hinzu, wie schön sie die Taufe empfunden hat: "Es war von vorne bis hinten stimmig, das bleibt einfach in Erinnerung." Für Josefines Papa, Christian Korger, war es "super, dass das Münchner Kirchenradio live übertragen hat, das war schon etwas Besonderes." Als Andenken an diesen außergewöhnlichen Gottesdienst haben Christian Moser und Lukas Schöne vom MKR sowie MK-Chefredakteurin Susanne Hornberger nach dem Gottesdienst die MK verteilt sowie weiße Kerzen im Glas, darauf schwebt der blaue Michaelsbund-Engel.

Die Autorin
Susanne Hornberger
Münchner Kirchenzeitung
s.hornberger@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

Ohne Gerüst: Kirche St. Vitus in Neumarkt-Sankt Veit
© SMB/Moser

Einladung zum Gottesdienst Bauarbeiten an Kirche St. Vitus beendet

Drei Jahre war der Kirchtum hinter einem Gerüst versteckt. Jetzt sind die Bauarbeiten abgeschlossen - pünktlich um das Patroziniumsfest in der Kirche St. Vitus in Neumarkt-Sankt Veit zu feiern.

13.06.2018

© Bliemetsrider

Große Maiandacht Marienverehrung vor dem Samerberg

Das katholische Dekanat Inntal lädt am Freitag, 4. Mai „Dekanatsmaiandacht“ nach Törwang ein.

27.04.2018

Pfarrer Daniel Reichel freut sich auf den Gottesdienst am Sonntag in Rosenheim.
© privat

Zeit für Begegnungen Sankt Michaelsbund lädt zum Gottesdienst ein

Ob Leser von mk-online und Kirchenzeitung oder Hörer vom Münchner Kirchenradio. Sie, und alle Freunde und Mitarbeiter des katholischen Medienhauses sind am kommenden Sonntag eingeladen, in Rosenheim...

20.04.2018

Pfarrkirche "St. Josef der Arbeiter" in Rosenheim
© Franz Lachermeier

Büchereiarbeit Treffpunkt in der Gemeinde

Pfarrbüchereien sind in vielen Gemeinden ein wichtiger Ort der Begegnung. Dort gibt es Bücher für jeden Geschmack, aber auch mal ein nettes Wort. Unverzichtbar sind dabei die vielen Ehrenamtlichen.

12.04.2018

Das Duo „Pipe meets Organ“ wird den Gottesdienst musikalisch gestalten.
© Pipe meets Organ

Einladung zum Gottesdienst Dudelsack trifft auf Orgel

Egal ob hauptamtlich oder ehrenamtlich: Der Gottesdienst in Sankt Bonifaz in München am Faschingssonntag richtet sich insbesondere an alle Mitarbeiter des katholischen Medienhauses Sankt...

01.02.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren