München am Mittag Das Leid ist noch immer präsent

22.07.2021

Fünf Jahre ist es her, da erschütterte der Amoklauf im Olympischen Einkaufszentrum in München die Öffentlichkeit. 9 Menschen starben durch die Hand eines Rechtsextremisten.

© SMB/Strauß-Richters

Heute wird in zwei Veranstaltungen der Opfer gedacht. Unter anderem erinnern die Teilnehmer um 18.04 Uhr mit einer Schweigeminute an die Getöteten, zu diesem Zeitpunkt fielen vor 5 Jahren die letzten Schüsse. Redakteurin Brigitte Strauß-Richters erinnert sich.

Die Orgel, die „Königin der Instrumente“ ist Thema einer kleinen Serie auf dem Münchner Kirchenradio. Heute stellen wir die Orgel in der Münchner Pfarrei St. Ludwig vor: sie ist eine „“Zuagroasde“, ein Fabrikat der Hamburger Firma Beckerath.

Im Berchtesgadener Land sind die Aufräumarbeiten nach der Unwetterkatastrophe in vollem Gange. Und es ist klar: viel Geld wird nötig sein, um den Betroffenen zu helfen, um Schäden zu reparieren, um die Infrastruktur wieder aufzubauen. Die Caritas in der Erzdiözese München und Freising tut, was sie kann, um zu helfen. Und sie ruft ihrerseits dazu auf, mit Spenden zu helfen. In München am Mittag erklären wir, wie.

 

München am Mittag mit Maria Ertl, von 12 bis 15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.

 

 


Das könnte Sie auch interessieren

Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser: Ein unterspültes Haus mit beschädigtem Auto sind umgeben von Schutt.
© imago/Hannes P. Albert

Marx: Das Erzbistum steht an der Seite der Betroffenen

Die Münchner Erzdiözese spendet 300.000 Euro für die Flutopfer in Bayern und Westdeutschland. Kardinal Reinhard Marx betont zudem die Solidarität mit den Betroffenen und den Helferinnen und Helfern.

21.07.2021

Orgel in St. Ludwig
© Kiderle

Klang bis in die Fingerspitzen

Die Orgel in St. Ludwig zählt zu den bedeutendsten und klangschönsten Orgeln im süddeutschen Raum. Organist Stephan Heuberger spielt sie seit mehr als 20 Jahren und entdeckt immer noch neue Seiten an...

16.07.2021

Eine Postraumatische Belastungsstörung kann auch erst nach Tagen, Wochen oder sogar Jahren auftreten. (Bild: imago)
© imago

Posttraumatische Belastungsstörung Das sind die Nachwirkungen des Amoklaufs

Fast vier Wochen sind nach dem Amoklauf in München vergangen. Die polizeilichen Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Die ersten Erfolge wurden erzielt. Wie aber geht es den Menschen, deren Leben am 22....

19.08.2016

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren