Die Isar - der Norden Das Stammlager und die geteilte Stadt

13.09.2018

Es ist ein Fluss voll mit gewaltigen Klängen, satten Farben und tiefen Geheimnissen. Seit Jahrhunderten ist die Isar die Lebensader im Erzbistum München und Freising. Auch an ihrem Lauf im Nordosten der Erzdiözese zeigt sie uns besondere Orte, Menschen und Geschichten.

Der Autor
Klaus Schlaug
Online-Redaktion
k.schlaug@st-michaelsbund.de

Video


Das könnte Sie auch interessieren

Der Sylvensteinspeicher
© SMB/Fleischmann

Heimat Die Isar als Lebensader des Erzbistums

Es ist ein Fluss voll mit gewaltigen Klängen, satten Farben und tiefen Geheimnissen. Seit Jahrhunderten ist die Isar die Lebensader im Erzbistum München und Freising. An ihrem Lauf zeigt sie uns...

24.08.2018

Christian Seebauer beim Pilgern durch Israel.
© Seebauer

Erfahrung eines Pilgers Ohne Geld durch Israel

Christian Seebauer war als Bettler im Heiligen Land unterwegs. Vier Jahre später wirkt der Israel Trail immer noch nach.

11.07.2018

Eindrücke einer Pilgerreise
© SMB/Fleischmann

Pilgern im Selbstversuch Eine Reise auf dem Münchner Jakobsweg

Es ist eine Sehnsucht vieler Menschen: Einmal im Leben auf dem Jakobsweg pilgern. Das muss nicht einmal in Spanien sein, denn auch durch Bayern führen Jakobswege. Einer davon ist der Münchner...

29.05.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren