München am Mittag Dem Populismus widerstehen

26.06.2019

Die Deutsche Bischofskonferenz hat eine Arbeitshilfe zum kirchlichen Umgang mit rechtspopulistischen Tendenzen erarbeitet. Wir haben uns angeschaut, was drinsteht.

Außerdem gehen wir der Frage nach, was es mit dem Siebenschläfertag auf sich hat. Und wir bekommen Besuch im Studio: Der stellvertretende Chefredakteur der Münchner Kirchenzeitung, Florian Ertl, stellt uns die neue Ausgabe vor und Kinoexperte Klaus Schlaug hat heute gleich mehrere Filmtipps im Gepäck.

München am Mittag, 12-15 Uhr auf DAB+ und im Netz

Kategorie: Radio-News2
ID: 66
Kategorie: München am Mittag
ID: 64
Hauptkategorie: Radio-News2
ID: 66

Audio

München am Mittag

Beiträge vom 26.06.2019


Das könnte Sie auch interessieren

© imago images / Norbert Schmidt

München am Mittag Fußball-WM: Schwester Dominika fiebert mit

Bei der Fußball-WM in Frankreich kämpfen die deutschen Fußballerinnen am Samstag gegen Schweden um den Einzug ins Halbfinale. Dabei bekommen sie besondere Unterstützung: Schwester Dominika aus dem...

27.06.2019

Jedem Versuch, das Christentum "völkisch umzudeuten", müsse sich die Kirche laut den katholischen Bischöfen widersetzen. Im Bild eine Pegida-Demonstration in Dresden am 22. Dezember 2014.
© Markus Kremser/kna

Katholische Bischöfe Dem Rechtspopulismus widerstehen

Die katholische Bischöfe haben sich besorgt über rechtspopulistische Tendenzen bis weit in bürgerliche und kirchliche Milieus hinein geäußert. Dazu stellten sie nun ein Arbeitspapier vor, das...

25.06.2019

© SMB

München am Mittag Rom: Keine Reisebusse mehr im Zentrum

Die ewige Stadt, Zentrum der katholischen Kirche: Rom fasziniert viele Menschen. Mehr als 10 Millionen Touristen kommen jährlich. Doch das wird zunehmend zum Problem.

25.06.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren