München am Mittag Der Foodtruck ist zurück

09.10.2020

Die Münchner Caritas startet mit der "Korbinian-Küche" am Karl-Stützel-Platz eine neue Essensausgabe für Obdachlose.

Der erste eigene Imbisswagen der Caritas wurde nach dem Bistumspatron Korbinian benannt.
Der erste eigene Imbisswagen der Caritas wurde nach dem Bistumspatron Korbinian benannt. © SMB

Während Corona versorgte die Münchner Caritas mit zwei Foodtrucks täglich hunderte Obdachlose mit warmen Mahlzeiten. Das im Sommer beendete Projekt, wird jetzt wieder aufgegriffen. Der caritas-rote Foodtruck am Karl-Stützel-Platz soll Bedürftige über den nächsten Winter bringen und soll zunächst bis Ostern 2021 dort stehen. Dabei sollen Kapazitäten von bis zu 600 Mahlzeiten am Tag erreicht werden. Wir haben die Schauspielerin Katerina Jacob ("Der Bulle von Tölz") dabei begleitet, wie sie die Essensausgabe an einem Nachmittag unterstützt hat.

In "München am Mittag" berichtet Andrea Lindner vom Projekt WiB (Wege in den Beruf) vom Verband IN VIA, das sie für die neueste Ausgabe ihrer Sendung "Total Sozial" besucht hat.

Außerdem startet Redakteur Korbinian Bauer seinen Selbstversuch: eine Woche vegan leben.

München am Mittag mit Ivo Markota, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.



Das könnte Sie auch interessieren

Die Habseligkeiten eines Obdachlosen in München
© imago

Gedenken an verstorbene Obdachlose

Die meisten Obdach- und Wohnungslosen sterben alleine und werden anonym und ohne Feierlichkeiten bestattet. Die Münchner Wohnungslosenhilfe will Verstorbenen die Letzte Ehre erweisen.

 

19.10.2020

Schauspielerin Katerina Jcob hält ein Tablett in der Hand und steht vor der Münchner Korbinian-Küche
© Müller-Ranetsberger/ Caritas München

Katerina Jacob unterstützt Caritas-Küche

In der Münchner Innenstadt steht seit kurzem ein knallroter Foodtruck mit warmen Mahlzeiten für Obdachlose. Schauspielerin Katerina Jacob hat bei der Essensausgabe geholfen. Altersarmut ist ihr ein...

14.10.2020

Das Kirchenschiff der Münchner Pfarrkirche Sankt Benno im neoromanischen Stil.
© imago

Sankt-Benno-Kirche wird 125 Jahre alt

Kardinal Marx bezeichnete sie als "Zierde der Stadt" und auch sonst hat sie einiges zu bieten: Die Münchner Pfarrkirche Sankt Benno. In der kommenden Woche feiert sie Jubiläum.

08.10.2020

Markus Vogt, Anna Noweck und Kardinal Reinhard Marx
© Kiderle

Das Vermächtnis des Papstes

Kardinal Reinhard Marx, Professor Markus Vogt und Professorin Anna Noweck diskutierten in der Katholischen Akademie in München über die neue Enzyklika. Einig waren sie sich nur in einem Punkt.

06.10.2020

Papst Franziskus trifft anlässlich der Veröffentlichung seiner Enzyklika Ordensmänner in Assisi.
© imago images / Independent Photo Agency Int.

Geschwisterlichkeit und soziale Freundschaft

Papst Franziskus fordert in seiner Sozialenzyklika "Fratelli tutti" sowohl national als auch international mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt.

05.10.2020

Papst Franziskus unterzeichnet die Enzyklika Fratelli tutti in Assisi.
© Imago

Fratelli tutti veröffentlicht Kardinal Marx würdigt neue Papst-Enzyklika

Der Münchner Erzbischof erkennt im neuen Lehrschreiben von Papst Franziskus einen Appell an die eigene Kirche, nicht um sich selbst zu kreisen und sich für den Weltfrieden stark zu machen.

04.10.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren