Treffpunkt KAB Der Freie Sonntag – ein Geschenk des Himmels

19.02.2021

Am 3.März 321 nach Christus wurde der freie Sonntag eingeführt. Dieses Jahr gibt es ihn 1700 Jahre und trotzdem ist er immer bedroht und muss immer verteidigt werden

Einer der Träger und Treiber der Allianz ist die Katholische Arbeitnehmerbewegung, die hier seit vielen Jahren mit den evangelischen Arbeitnehmern und den Gewerkschaften, vorallem mit der Gewerkschaft Verdi eng zusammen arbeitet. Im Treffpunkt KAB im Kirchenradio ist unser Gesprächspartner heute Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger


Das könnte Sie auch interessieren

Raoul Rossmy
© SMB/Tiefenbacher

Braucht es den freien Sonntag noch?

Gerade in der Coronakrise wurden die Stimmen wieder laut, am Sonntag die Geschäfte zu öffnen. Dabei hat schon Kaiser Konstantin den Tag des Herrn zum freien Tag erklärt. Pastoralreferent Raoul Rossmy...

03.03.2021

Aktivisten der „Allianz für den freien Sonntag“ seilen sich am Alten Peter in München ab, im Vordergrund die Mariensäule.
© Tatjana Fuchs – Gesellschaft für Gute Arbeit mbH

1.700 Jahre freier Sonntag

Am 3. März des Jahres 321 nach Christus verfügte Kaiser Konstantin per Edikt, dass der Sonntag im Römischen Reich ein freier Tag sein solle. Die katholische Arbeitnehmer-Bewegung und...

28.02.2021

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren