Erklärvideo Der Synodale Weg einfach erklärt

30.01.2020

In Frankfurt findet die erste Synodalversammlung statt. Aber worum gehts da eigentlich? Wer darf mitreden und was soll dabei herauskommen? Dieses Video klärt auf.

Grafische Darstellung aus dem Video - ein Geistlicher und zwei Laien mit den Worten "Synodaler Weg Erklärvideo"
In diesem Video wird der Synodale Weg verständlich erklärt. © smb

Video

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Synodaler Weg

Das könnte Sie auch interessieren

© DBK/ZdK

München am Mittag Synodaler Weg: ein Anfang ist gemacht

Katharina Sichla hat für uns die erste Synodalversammlung in Frankfurt am Main beobachtet. Ihre Bilanz hören Sie in dieser Sendung.

03.02.2020

© synodaler weg

München am Mittag Ruhe vor dem Sturm

In Frankfurt laufen die letzten Vorbereitungen, bevor am Wochenende dort der Synodale Weg startet.

01.02.2020

Frauen demonstrieren vor dem Frankfurter Dom für mehr Rechte in der Kirche.

München am Mittag Vorsichtig Vertrauen zurückgewinnen

Vor dem ersten Treffen des Synodalen Weges hat Kardinal Reinhard Marx an alle Teilnehmer appeliert, rücksichtsvoll miteinander umzugehen und unterschiedlichen Meinungen mit Respekt zu begegnen.

31.01.2020

Frauen vor dem Frankfurter Dom, mit Plakaten in den Händen. Sie demonstrieren für mehr Rechte in der Kirche.

Reformprozess in der katholischen Kirche Synodaler Weg beginnt mit Gottesdienst und einer Demo

Mit einem Gottesdienst hat die erste Synodalversammlung in Frankfurt begonnen. Vor dem Kaiserdom St. Bartholomäus haben Frauen für mehr Rechte in der Kirche demonstriert.

30.01.2020

Der Dom Sankt Bartholomäus zwischen Hochhäusern hinter einer Brücke über dem Main in Frankfurt.
© Bert Bostelmann/KNA

Symbolkräftiger Startpunkt des synodalen Wegs Die Rolle Frankfurts als "Austragungsort"

Frankfurt am Main ist als Bankenmetropole und internationale Börsen- und Messestadt bekannt. Doch in wenigen Tagen stehen die Stadt und ihr geschichtsträchtiger Dom im Zentrum eines kirchlichen...

28.01.2020

Leere Stuhlreihen im Tagungsraum im Tagungszentrum Dominikanerkloster in Frankfurt.
© Norbert Demuth/KNA

Erstes Treffen des Synodalen Wegs Elf Teilnehmer aus dem Erzbistum München und Freising

Am Wochenede beginnt der Synodalen Weg mit einem ersten Treffen in Frankfurt. Die Erwartungen der Teilnehmner aus dem Erzbistum sind groß.

28.01.2020

Die Präsidenten des Synodalen Weges, Prof. Dr. Thomas Sternberg und Kardinal Reinhard Marx.
© dbk

Reformbewegung Prof. Dr. Sternberg und Kardinal Marx zum Synodalen Weg

Die Präsidenten des Synodalen Weges schicken zum Startschuss der Reformgespräche eine gemeinsame Videobotschaft.

01.12.2019

Raoul Rossmy zum Synodalen Weg.
© smb

Meinung Wie stehe ich zum Synodalen Weg?

Pastoralassistent und Theologe Raoul Rossmy fragt sich in diesem Video der Reihe "Ich bin Christ - mein Standpunkt", was der Synodale Weg bringen soll.

30.11.2019

Hans Tremmel vertriet den Diözesanrat der Katholiken der Erzdiözese München und Freising beim Synodalen Weg.
© Kiderle

Synodaler Weg Delegierter des Diözesanrats steht fest

Vorsitzender Hans Tremmel vertritt den Diözesanrat der Katholiken der Erzdiözese München und Freising beim Synodalen Weg. Dieser startet mit einem bundesweiten geistlichen Auftakt.

25.11.2019

© kna

Brief an Kardinal Marx und Prof. Sternberg Generalvikare unterstützen Synodalen Weg

Zehn Generalvikare sprechen sich für eine offene und Vielfalt zulassende Kirche aus. In einem Brief an Kardinal Marx und Prof. Sternberg verdeutlichen sie ihre Unterstützung für den Synodalen Weg.

05.11.2019

Elfriede Schießleder, stellvertretende Vorsitzende des Landeskomitees der Katholiken in Bayern, über den Synodalen Weg.
© Markus Hauck

Reformdebatte Katholikenkomitee-Vizechefin: Kein Zaudern bei "Synodalem Weg"

Bei der Herbstvollversammlung des Diözesanrats der Katholiken im Bistum Würzburg spricht sich Elfriede Schießleder für Beratung durch Fachleute beim Synodalen Weg aus.

21.10.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren