Katholisches Schulwerk Bayern würdigt Einsatz für Lehrer Die besten Lehrer für kirchliche Schulen

07.11.2013

Früher hat er das Sonnenobservatorium am Wendelstein geleitet. Dann kam Christian Spannagl als Lehrer ans Angergymnasium der Armen Schulschwestern in München. Nach den Mathestunden setzte er sich dafür ein, dass Lehrer an katholischen Schulen den beim Staat beschäftigten Lehrern möglichst gleichgestellt werden. Dafür wir er nun mit dem Preis des Katholischen Schulwerks geehrt.

Preisträger Christian Spannagl (ganz rechts) und die Kollegen aus der Arbeitnehmerkommission (Bild:privat)

Freising – Es wird nur genug Lehrer-Nachwuchs für kirchliche Schulen geben, wenn diese Stellen auch finanziell attraktiv sind. Mit diesem Credo verhandelten Christian Spannagl und seine Kollegen in den Arbeitnehmergremien über viele Jahre hinweg mit der Arbeitgeberseite. „Unsere Schulen können nur überleben, wenn wir die besten Lehrkräfte bekommen und nicht die, die eher notgedrungen zu uns kommen, weil sie keine Staatsstelle finden“, unterstrich er im Münchner Kirchenradio. Der gute Wille sei vorhanden, aber den entscheidenden Durchbruch sieht Spannagl, mittlerweile im Ruhestand, noch nicht. Immer noch verdienen Lehrer an kirchlichen Schulen deutlich weniger als Staats-Kollegen und auch die Rente ist niedriger als eine Pension. „Natürlich schätzen junge Kollegen die besondere Atmosphäre an den kirchlichen Schulen. Aber wenn sie eine Stelle beim Staat in Aussicht haben, gehen die meisten eben dorthin“, fasst er das Dilemma zusammen. Die Diözesen müssten mehr Geld in die Hand nehmen und sich überlegen, was ihnen die kirchlichen Schulen wirklich wert sind. „Ich bin der Meinung, wenn man junge Menschen erreichen möchte, dann sind Kindergärten und kirchliche Schulen der Königsweg“, sagt er. Die Ehrung mit dem Preis „Generoso Anima“, den er im Freising von Kardinal Marx überreicht bekommt, hätten genauso auch seine Mitstreitern in der KODA-Kommission verdient.

Mit dem Preis werden Persönlichkeiten geehrt, die sich über ihre dienstliche Pflichterfüllung hinaus in hervorragender Weise um das katholische Schulwesen in Bayern verdient gemacht haben. (gh)

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren