Folge 4 Die Gottesmutter Maria und die bayerische Verfassung

03.05.2020

Die Musikerin Monika Drasch geht im Marienmonat Mai auf eine musikalische Wallfahrt

Der Mai ist der klassische Marienmonat – aber auch der klassische Wallfahrtsmonat. Wo trifft beides besser zusammen als im oberbayerischen Wallfahrtsort Altötting? Leider finden in diesem Jahr wohl keine Wallfahrten statt. Aber man kann von Erinnerungen zehren. Das tut auch die Musikerin Monika Drasch in der neuen Folge ihres Podcasts „Lieder zwischen Himmel und Erde“. Sie selbst pilgerte einmal zwei Tage zu Fuß nach Altötting. 80 Kilometer, gehen bis „man denkt  es geht nicht mehr, aber dann geht es doch: Weil es ein Ziel gibt“, so erzählt sie. Das Ziel war die Gnadenkapelle. Was Monika Drasch während ihres Fußmarsches alles gedacht hat, weiß sie heute nicht mehr. „Überhaupt sind ja 80 Prozent aller Gedanken überflüssig“, findet sie. Auch an die Lieder, die sie dabei gehört und gesungen hat, hat sie nur noch schwache Erinnerungen. Bis auf eins: Das Altöttinger Wallfahrtslied zu Ehren Mariens „Sei gegrüßt viel tausend Mal“.

Marienlieder gehören "ins Leben geholt"

Seitdem begleiten Sie Marienlieder. Die müssen nicht rückgewandt oder gestrig sein, sondern. Sie gehören ins Leben geholt. Mit Texten, die das Leben schreibt oder: Mit Texten aus der bayerischen Verfassung. „Fürbittgstanzl“ nennt sie Monika Drasch, weil „Fürbitten überhaupt nie schaden“. Vor allem nicht in Zeiten wie diesen. 

Die Autorin
Tanja Bergold
Leiterin Programmentwicklung im Münchner Kirchenradio
t.bergold@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

Was macht der Liebe Gott nach dem Tod mit uns?

.... zum Glück gibt´s Kinderfragen.....

14.06.2020

Wie erklär ich Dreifaltigkeit.....?

... wo doch Pfingsten schon grad schwer genug war.

07.06.2020

Der Heilige Geist....

...richtet nicht alles von alleine

27.05.2020

© SMB

Allein daheim

... denn wir sind ja keine kleinen Kinder mehr!

17.05.2020

© SMB

Mit Vertrauen aus der Krise

... oder gar nicht

10.05.2020

© imago images / imagebroker/schauhuber

"Aktion wider den undeutschen Geist"

Die Verfolgung von Schriftstellern durch die Nazis erreichte am 10. Mai 1933 mit der öffentlichen Verbrennung von Büchern einen Höhepunkt.

08.05.2020

© imago images / ZUMA Press

Eine komplexe Krise

Gerade bei politischen Entscheidungen in der Coronakrise sind Staatskanzleichef Florian Herrmann christliche Werte besonders wichtig.

07.05.2020

© imago images / Andreas Haas

Ein Dreivierteljahrhundert Verantwortung

75 Jahre nach Kriegsende werden Zeitzeugen immer weniger. KZ-Gedenkstätten sollen junge Generationen an ihre Verantwortung erinnern.

06.05.2020

© imago images / Petra Schneider

Der Rhythmus ist weg

Seit Schule und Arbeit nach Hause verlegt wurden, leiden viele Familien unter dem Verlust ihrer Tagesstruktur. Beratungsstellen helfen.

05.05.2020

© SMB

Kirchliche Medien

Radiogottesdienste, Sozialreportagen und Bibliotheksarbeit: Kirchliche Medien sind vielseitig und leisten einen wichtigen Beitrag für eine facettenreiche Medienlandschaft.

04.05.2020

© SMB

Kirche auf Rädern

In München gibt es dank Corona nun eine Drive-In-Seelsorge. Beichte, Plausch und Segen bekommt man hinterm Lenkrad.

01.05.2020

Die "Uncensored Library", die unzensierte Bibliothek, wurde im Spiel "Minecraft" gebaut und besteht aus rund 12 Millionen virtuellen Legosteinen.
© Reporter ohne Grenzen

Block um Block für Pressefreiheit

Weltweit werden die Arbeitsbedinungen für Journalisten schwieriger. Eine virtuelle Bibliothek im Spiel "Minecraft" verspricht ihnen Schutz vor Zensur.

30.04.2020

© imago images / Leemage

Tag der Diakonin

Seit mehr als 20 Jahren wird am 29. April der "Tag der Diakonin" gefeiert. Das Amt existiert bisher zwar nicht, die Diskussion hingegen ist ein Dauerbrenner.

29.04.2020

Frau mit geöffneten Händen
© PhotoGranary - stock.adobe.com

Frauen wollen und können mehr

Vor 20 Jahren hatte die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands schon einmal für den Zugang der Frauen zu Weiheämtern gestimmt. Damals wurde ihnen der Mund verboten. Lesen Sie warum gerade die...

29.04.2020

© tauav - stock.adobe.com

Papst ruft zu Rosenkranzgebeten gegen Pandemie auf

Dabei denkt Franziskus besonders an Wissenschaftler, die nach Lösungen suchen, und an medizinisches Personal. Für Politiker hat er etwas ganz bestimmtes im Sinn.

28.04.2020

© Ryhor Bruyeu – adobe.stock

Gottesdienste in Bayern ab 4. Mai wieder möglich

Das bayerisches Kabinett hat wie erwartet Gottesdienste unter Auflagen ab kommendem Montag erlaubt. Die Vorraussetzungen sind nun auch bekannt.

28.04.2020

Monika Drasch
© MKR

Liebessehnsucht, Passion und Peanuts

Volksmusikerin Monika Drasch hat eine musikalische Verbindung zwischen der Leidensgeschichte Jesu Christi, Ludwig van Beethoven und der Zeichentrickserie "Peanuts" gefunden.

05.04.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren