Kreativwettbewerb des Sankt Michaelsbunds Die Wurst an den Baum gehangen

28.03.2014

Der Sankt Michaelsbund hat einen Kinder-Kreativwettbewerb zur Fastenzeit gestartet. Die Waldzwergerl in Hebertshausen sind mit dabei und arbeiten schon mit großem Eifer an einer Collage zum Thema "Verzichten". Wir haben sie besucht und uns angeschaut, was die Kindergartenkinder zum Thema Fasten aufs Papier bringen.

Werkeln für den Fastenzeit-Kreativ-Wettbewerb bei den Waldzwergerln Hebertshausen (Bild: Sankt Michaelsbund)

Hebertshausen/München - Ein Klecks Tusche auf einem weißen Blatt, dazu ein Strohhalm und los geht es. Die Kinder des Waldkindergartens Hebertshausen knien bei eisigen Temperaturen jedes hinter einem Stück Baumstamm auf dem das Papier liegt und pusten in ihren Stochhalm was das Zeug hält. In Linien läuft die schwarze Tusche über das Blatt, mal dicker mal dünner – ein skurriles Bild entsteht. Kunstpädagogin Caroline Lettmair fragt die Mädchen und Buben, was es wohl darstellen könnte. Die Antwort ist im Waldkindergarten ganz klar: Äste. Lediglich der fünfjährige Rudolf meint, dass sein Kunstwerk ein Wrack sei. Auch ok – der Phantasie sind schließlich keine Grenzen gesetzt.

Alle Bilder sollen Teil einer großen Collage werden. Mit der will sich der Waldkindergarten Hebertshausen beim Kreativ-Fastenwettbewerb des Sankt Michaelsbundes beteiligen. Die Tusche-Äste und auch das Wrack werden sie nach dem Trocknen ausschneiden und dann auf den Hintergrund kleben. Den haben die Kinder schon in der letzten Woche gestaltet – eine farbige Aquarell Traumlandschaft. Immer dienstags beim Morgenkreis heißt es jetzt für die Drei- bis Sechsjährigen werkeln an ihrer Collage. Nächste Woche werden sie wohl die Dinge, auf die sie in der Fastenzeit verzichten wollen, gestalten. Nudeln mit Tomatensoße, Süßigkeiten oder der Lieblingsbagger – was sie fasten, das haben sich einige der Kinder schon genau überlegt. Lilith, fünf Jahre, möchte auf Würstchen verzichten. „Eigentlich mag ich die eh nicht mehr. Fleischwurst schmeckt mir viel besser“, erzählt sie. Tja, manchmal tut es ja gut, das Thema Fasten mit Humor zu nehmen.

Pädagogin Caroline Lettmair hat sich die Ideen zur Collage überlegt und bringt den Kindern das Thema liebevoll nahe. Sie sagt, dass das Thema „Verzicht“ gerade bei den Waldzwergerln ein ganz besonderes sei. Eine warme Heizung, ein richtiger Tisch und vor allem Spielzeug – das alles gibt es hier nicht. Den Kindern falle das Verzichten auf diesen Luxus nicht schwer. Sie würden sich behelfen, spielten mit Tannenzapfen, Ästen und allem, was der Wald sonst noch so hergäbe. Caroline Lettmair fällt auf, dass ihre Waldzwergerl besonders Dinge zum Essen nennen würden, wenn es um Verzicht ginge. Das sei logisch, denn auf vieles andere würden sie ja im Alltag im Wald ohnehin schon verzichten, ohne dass es ihnen auffallen würde.

Anja Dittmar, Redakteurin beim Sankt Michaelsbund, hat den Wettbewerb auf die Beine gestellt und wartet schon gespannt auf die ersten Einsendungen. Es sei ihr wichtig gewesen, dass nicht wie so oft Erwachsene, sondern Kinder angesprochen würden. Es sei spannend zu sehen, auf was die verzichten würden. Der Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 22. April. Mitmachen können Kindergärten, Grundschulklassen aber auch Kindergottesdienst- oder Kommuniongruppen. In einer Ausstellung in der Johanniskirche am Freisinger Domberg werden anschließend alle Werke ausgestellt. Auch im Internet stellt der Sankt Michaelsbund unter www.erzbistum-muenchen.de/kreativdurchdiefastenzeit die Collagen aus. Auf die Gewinnergruppen des Wettbewerbs warten Preise in Form von Bastelpaketen und Büchergutscheinen. (sts)


Das könnte Sie auch interessieren

Die Vorschulkinder haben mit ihrer Erzieherin Sandra Harvolk entdeckt, wie wichtig Bäume schon für Kleinstlebewesen sind.
© Kindergarten Gilching

Öko-Wettbewerb für Kinder "Unser Ort soll bunt sein"

"So wünsche ich mir die Zukunft", lautete der Kreativ-Wettbewerb des Landratsamtes Starnberg. Gewonnen haben dabei ausgerechnet die Jüngsten, die Vorschulkinder vom Kindergarten St. Sebastian in...

28.10.2017

Finissage unter freiem Himmel Sankt Michaelsbund kürt Gewinner des Kreativwettbewerbs

Blauer Himmel, Sonnenschein, Kindergelächter und bunte Bilder – wie hätte der Kreativwettbewerb zur Fastenzeit einen besseren Abschluss finden können!? Am Freisinger Domberg wurden nun die Gewinner...

04.06.2014

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren