Katholische Universität Eichstätt Dies academicus mit vielen Preisen

12.11.2013

Die katholische Universität Eichstätt lädt am heutigen Dienstag zum Dies academicus 2013 ein. Bei einem Festakt in der Aula wird unter anderem der Preis für den besten Studienabschluss vergeben. Die Eucharistiefeier in der Schutzengelkirche wird von Kardinal Reinhard Marx zelebriert.

KU-Präsident Prof. Dr. Richard Schenk bei seiner Rede im vergangenen Jahr (Bild: Schulte Strathaus/upd)

Eichstätt/München – Die katholische Universität Eichstätt lädt am heutigen Dienstag zum Dies academicus 2013 ein. Zu den Feierlichkeiten wird auch Kardinal Reinhard Marx erwartet, der um 14 Uhr eine Eucharistiefeier in der Schutzengelkirche zelebrieren wird. Kardinal Reinhard Marx ist Magnus Cancellarius der Universität, also Großkanzler und ist gleichzeitig Vorsitzender des Stiftungsrates. Bei dem anschließenden Festakt werden in der Aula der Hochschule gleich fünf Preise an erfolgreiche Studenten bzw. Forschungsprojekte vergeben. Dazu gehören die Auszeichnungen „Bester Studienabschluss“, „Hervorragende Leistungen ausländischer Studierender“ sowie eine Ehrung für „Interdisziplinäre Forschungsprojekte“. „Außerdem werden wir einen Festvortrag vom Inhaber des Guardini Lehrstuhls, Rémi Brague, haben“, sagte Pressesprecher Constantin Schulte Strathaus im Münchner Kirchenradio. Brague werde zum Thema "Katholische Universität - Eine Tautologie" sprechen, so Strathaus weiter.

Der Dies academicus (Akademischer Tag) wird an anderen Universitäten auch Akademische Jahresfeier genannt. Dabei wird Rückschau auf das vergangene Jahr gehalten und oft erfolgreiche Studenten geehrt. (gj)

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren