Freiwilliges Engagement Ehrenamt in der Bücherei Partenkirchen

20.12.2017

Ehrenamtliches Engagement ist vielerorts kaum wegzudenken. Auch nicht in Partenkirchen. Denn dort würde es zum Beispiel ohne Ehrenamtliche keine Bücherei geben. Wir haben die Leiterin Rosi Kohnle bei ihrer Arbeit begleitet.

Video


Das könnte Sie auch interessieren

Büchereien fördern Lesekompetenz.
© Fotolia.com/wip-Studio

Leseförderung wichtig Schlechte Lesenoten in Deutschland

Fast ein Fünftel der deutschen Viertklässler liest nicht ausreichend gut. Das hat die IGLU-Studie, die Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung, die alle fünf Jahre durchgeführt wird, gezeigt...

23.01.2018

Ohne Ehrenamtliche geht in vielen Bereichen nichts.
© imago/epd

Ehrenamt stärken Ehrenamtliche sind wichtige Säulen der Gesellschaft

Sie sind Pfarrgemeinderatsmitglieder, Trainer im Sportverein oder auch Mitarbeiter in Büchereien: die Ehrenamtlichen. Ohne ihre Hilfe wäre vieles in unserer Gesellschaft nicht möglich.

16.10.2017

© SMB/Sanetra

Staatliche Zuschüsse Bayern braucht Büchereien

Der Sankt Michaelsbund fordert mehr Geld für katholische öffentliche Bibliotheken. Der Freistaat täte sich selbst einen Gefallen.

10.10.2017

In der Gemeindebücherei Grassau findet jeder das Passende für sich
© Kiderle

Büchereiarbeit beim Sankt Michaelsbund Lebenslange Lesefreuden

Öffentliche Büchereien sind aus dem Gemeindeleben nicht mehr wegzudenken. Ein gutes Beispiel dafür ist in Grassau zu finden. Hier ist die Bücherei Treffpunkt für Jung und Alt, man kann hier spielen...

29.09.2017

Auf WhatsApp teilen