Auszeichnung Ehrendoktorwürde für Kardinal Marx

21.11.2019

Das Institut Catholique de Paris zeichnet den Erzbischof von München und Freising aus. Gelobt wurde sein Engagement für die Glaubwürdigkeit der Kirche in der heutigen Zeit.

Kardinal Reinhard Marx erhielt die Ehrendoktorwürde des Institut Catholique de Paris.
Kardinal Reinhard Marx erhielt die Ehrendoktorwürde des Institut Catholique de Paris. © Institut Catholique de Paris

München/Paris – Kardinal Reinhard Marx hat die Ehrendoktorwürde des Institut Catholique de Paris erhalten. Der Erzbischof von München und Freising und Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz erhielt die Auszeichnung im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich 130 Jahre Theologische Fakultät des Institut Catholique am Dienstagabend, 19. November, in Paris.

Handwerker des Dialogs

Die katholische Universtität ehrt in Kardinal Reinhard Marx nach eigenen Worten einen „Vir ecclesiasticus“, einen „Mann der Kirche, der – tiefverwurzelt in der Schrift und in der Tradition – zeitgenössische soziale Realitäten prüft und sich für die Glaubwürdigkeit der Kirche in der heutigen Zeit einsetzt“. Zugleich sei Marx, der von 2012 bis 2018 Vorsitzender der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Union war, ein „überzeugter Europäer und entschlossener Handwerker des Dialogs“, wie es in der Würdigung der Universität heißt. Als „Theologe der Kirche und der sozialen Moral“ gehe es ihm darum, „die reellen Probleme in Angriff zu nehmen und Lösungsansätze zu suchen“. Schließlich ehre das Institut Catholique in Marx „einen prominenten Alumnus und leidenschaftlichen Frankophilen, auf den der Aufenthalt in der Diözese Paris einen tiefen Eindruck hinterlassen hat“.

Unter den mit der Ehrendoktorwürde des Institut Catholique de Paris Ausgezeichneten sind Justin Welby, der anglikanische Erzbischof von Canterbury, und der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomäus I. (ck)


Das könnte Sie auch interessieren

Gottesdienst im Freisinger Dom mit Kardinal Reinhard Marx.
© Kiderle

Wallfahrt auf Freisinger Domberg Aufgeweckt, gläubig, kritisch – Jugendliche feiern Jugendkorbinian

„Wachgeküsst“ war das Motto der diesjährigen Wallfahrt Jugendkorbinian. Die Jugendlichen haben gezeigt, worauf es ihnen ankommt.

18.11.2019

Kardinal Marx und Landesbischof Bedford-Strohm spendeten Spielleiter Christian Stückl und seinem Team den Segen für das Oberammergauer Passionsspiel 2020.
© Kiderle

Oberammergau zu Gast in München Passionsspiel erhält erstmals ökumenischen Segen

Der Text fürs Oberammergauer Passionsspiel 2020 ist noch nicht fertig, aber den Segen gab's schon am Dienstag.

06.11.2019

© kna

Brief an Kardinal Marx und Prof. Sternberg Generalvikare unterstützen Synodalen Weg

Zehn Generalvikare sprechen sich für eine offene und Vielfalt zulassende Kirche aus. In einem Brief an Kardinal Marx und Prof. Sternberg verdeutlichen sie ihre Unterstützung für den Synodalen Weg.

05.11.2019

Kardinal Marx beim Abschluss der Amazonas-Synode.
© kna

Kardinal Marx zum Abschluss der Synode Amazonas-Synode hat "Bedeutung für die ganze Welt"

Umweltzerstörung ist ein großes Thema in Amazonien. Laut Kardinal Marx hat sich im Rahmen der Amazonas-Synode nun eine neue Öko-Allianz gebildet.

26.10.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren