Total Sozial Ein Brennglas für soziale Probleme

13.08.2018

Der Münchner Hauptbahnhof ist einer der größten Bahnhöfe Deutschlands. Dort treffen Touristen und Geschäftsleute auf Obdachlose und Drogenabhängige. Sie alle haben auf die unterschiedlichste Weise Probleme und sie alle finden Hilfe in der Bahnhofsmission an Gleis 11.

Die Bahnhofsmission gehört zu dem katholischen Verband IN VIA München e.V. Moderator Lukas Schöne war einen Vormittag lang an Gleis 11 zu Gast und gibt in dieser Sendung einen kleinen Einblick in das Leben in der Bahnhofsmission. Allein die Zahlen von 2017 zeigen, wie wichtig die Einrichtung nicht nur für den Bahnhof selbst, sondern für die ganze Stadt ist. 108.000 Menschen haben Hilfe gesucht, sich mit Lebensmitteln versorgt, einen Schutzraum gefunden oder ein professionelles Beratungsgespräch in Anspruch genommen. Im Studio zu Gast war die Vorsitzende von IN VIA, Barbara Igl. Sie hat über die Arbeit von IN VIA gesprochen und erklärt, warum es so wichtig ist, immer wieder auf Probleme wie Altersarmut oder psychische Erkrankungen aufmerksam zu machen.

Audio


Das könnte Sie auch interessieren

© Münchner Insel

Total Sozial Münchner Insel: Beratung in allen Lebenslagen

Ob Probleme in der Familie, im Job, psychische Krankheiten oder Obdachlosigkeit: Die Themen, mit denen Hilfesuchende in die Münchner Insel im Marienplatz Untergeschoss kommen, sind vielfältig. Die...

01.10.2018

© Coloures-Pic – stock.adobe.com

Total Sozial Ehrenamt ist das Rückgrat der Gesellschaft

Sie engagieren sich in der Flüchtlingshilfe, für Arme und Kranke, für Kinder und Jugendliche: die Ehrenamtlichen. Ohne Menschen, die sich in ihrer Freizeit für andere einsetzen, sähe unsere...

17.08.2018

© IN VIA München e.V.

Total Sozial Kirche und Integration II

„Gemeinsam unterwegs sein“ – das ist das Motto des katholischen Sozialverbands IN VIA München e.V. Dieser Spruch gilt auch für die Integrationsarbeit bei IN VIA. Beim Projekt „Ankommen in Ausbildung...

03.08.2018

Patricia Szeiler präsentiert ein Zimmer im umgebauten Mädchenwohnheim.
© Ertl/SMB

IN VIA München Mädchenwohnheim komplett umgebaut

Für eine Ausbildung nach München: Die "Marienherberge" bietet seit Jahrzehnten weiblichen Auszubildenden ein Dach über dem Kopf. Und das in äußerst zentraler Lage.

04.07.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren