München am Mittag Ein Ikone geht auf Reisen

23.11.2018

Das Freisinger Diözesanmuseum stellt in Venedig aus und zeigt dort eines seiner wertvollsten Stücke: das sogenannte Lukasbild.

Das Freisinger Lukasbild © Diözesanmuseum Freising

Warum das Freisinger Lukasbild in Venedig eine kleine Sensation ist, erfahren Sie bei uns in München am Mittag.

Außerdem gehen wir der philosophischen Frage nach, wie sich Zeit anfühlt, wenn wir nach unserem irdischen Tod auferstehen und bei Gott leben.

Und wir stellen Ihnen aus Anlass des Korbiniansfestes die Partnerschaft des Münchner Diözesanrates mit dem französischen Bistum Evry vor. Denn der heilige Korbinian kommt aus der Gegend südlich von Paris und wird auch dort von den Gläubigen verehrt.

München am Mittag, 12-14 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.

Audio

Sendung vom 23.11.2018

München am Mittag


Das könnte Sie auch interessieren

© SMB/Kiderle

Total Sozial Festgottesdienst zum Korbiniansfest

Am Wochenende wurde in Freising der Abschluss des Korbiniansfestes begangen. Eine Woche lang hat das Erzbistum München und Freising seinen Patron, den Heiligen Korbinian, gefeiert. Das Münchner...

26.11.2018

Papst Franziskus auf dem Weltjugendtag 2016 in Krakau
© KNA

Weltjugendtag 2019 Papst in Panama

Anlässlich des Weltjugendtags reist Papst Franziskus Ende Januar 2019 nach Panama. Dabei wird der Papst nicht nur den Teilnehmern des Weltjugendtags begegnen, viele weitere Termine stehen auf dem...

21.11.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren