Malteser Momente Ein Stück mehr Sicherheit: der Malteser Hausnotruf

01.04.2018

Solange wie möglich in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben - das wünschen sich die meisten Senioren. Der Malteser Hausnotruf hilft ihnen dabei.

Hausnotruf-Armband mit Druckknopf © Imago-Oliver Willikonsky

Die Mehrgenerationenfamilie verschwindet immer mehr aus dem gesellschaftlichen Leben. Wer mit einem langen Leben gesegnet ist, lebt irgendwann alleine und ist damit auch Risiken ausgesetzt. Der Hausnotruf sorgt dafür, dass alleinstehende Senioren auf Knopfdruck möglichst schnell Hilfe erhalten. So können ältere Menschen möglichst lange zuhause wohnen und müssen nicht in eine Einrichtung gehen.

Und je mehr die Gesellschaft altert, umso größer wird der Markt für den Hausnotruf. Allein die Malteser haben mittlerweile deutschlandweit 110.000 Kunden, die den Hausnotruf nutzen, erzählt der Malteser Seniorenberater Walter Mendisch. Das wiederum bedeutet gut 25.000 Einsätze im Jahr. Der Hausnotruf-Experte erklärt in der Sendung die Vorteile des Hausnotrufsystems und sagt, wieso gerade die Malteser als Anbieter so beliebt sind. Außerdem haben wir einen Hausnotruf-Mitarbeiter der Malteser auf seiner Tour begleitet und ihm beim Installieren der Notruf-Technik über die Schultern geschaut.

Audio

Malteser Hausnotruf

Malteser Momente

Der Autor
Paul Hasel
Radio-Redaktion
p.hasel@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

© SMB/Hasel

Malteser Momente St. Josefstift - Leben wie in einer Großfamilie

Wie gehen wir mit unseren Senioren um? Eine wichtige Frage für eine alternde Gesellschaft. Wir haben uns im Malteserstift St. Josef in Percha umgeschaut, wie hier ältere Menschen ihren letzten...

03.03.2019

© Imago-Martin Wagner

Malteser Momente Kraftakt Pflege

Tag und Nacht für einen Menschen sorgen: das überfordert viele Betroffene. Wie die Malteser pflegenden Angehörigen helfen, hören Sie in dieser Sendung.

06.01.2019

© Josef Hinterschnaiter/Malteser

Malteser Momente Herzenswünsche werden wahr

Angelika R. ist schwer krank. Bevor sie stirbt, möchte sie noch einmal zum Christkindl-Markt nach Bozen fahren. Die Malteser helfen ihr dabei.

02.12.2018

1,7 Millionen Bundesbürgern sind von Demenz betroffen.
© Gabriele Rohde - stock.adobe.com

Gesundheit Aktionswoche für Demenz gestartet

Demenz ist ein Tabuthema. Die bundesweite Aktionswoche will das ändern. Es soll auf die Situation von derzeit 1,7 Millionen Bundesbürgern mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam gemacht werden.

17.09.2018

© SMB/Hasel

Malteser Momente Mobil trotz Handicap - Unterwegs mit dem Malteser Fahrdienst

Auch Rollstuhlfahrer möchten Shoppen gehen oder einen Ausflug machen. Wie der Malteser Fahrdienst in Gräfelfing Menschen im Rollstuhl an ihr Wunschziel bringt, erfahren Sie in dieser Sendung.

02.09.2018

Ein ungewöhnlicher Ort für Seelsorge: ein Supermarkt.
© AdobeStock/gui yong nian

Gesprächsangebot für Senioren Ein Seelsorger im Supermarkt

Jeden Donnerstag sitzt Seelsorger Michael Tress in der Cafeteria eines Supermarktes und bietet an mit ihm zu sprechen. Auf die Idee kam er vor über einem Jahr.

02.07.2018

© SMB/Hasel

Malteser Momente Langeweile war gestern - als Bufdi bei den Maltesern

Was kommt nach der Schule? Wer nicht sofort ins Studium oder Berufsleben einsteigen will, kann sich jetzt noch für den Bundesfreiwilligendienst bei den Maltesern bewerben.

03.06.2018

© imago-photothek

Malteser Momente Lebensqualität verbessern - Sterbebegleitung des Malteser Hospizdienstes

Vor 20 Jahren haben die Malteser im Erzbistum ambulante Hospizdienste gegründet. Wie die mit den Sterbenden und ihren Angehörigen umgehen, hören Sie hier.

05.11.2017

© Fotolia.com/Gerhard Seybert

Malteser Momente Selbstbestimmt leben trotz Demenz

Demenz ist immer noch ein Tabuthema. Die Malteser wollen Betroffene und ihre Angehörige ermutigen, mit der Erkrankung so normal wie möglich weiterzuleben.

01.10.2017

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren