Sankt Peter in Wörth Elektroauto während des Gottesdienstes aufladen

07.05.2019

In Wörth gibt es jetzt die erste erste Stromtankstelle auf kirchlichem Grund. Hier lassen sich parallel ganz einfach der Akku der Seele und des Autos aufladen.

Pater Slawomir (2.v.l.) und Kirchenpfleger Stephan Schletter (2. v.r.) freuen sich über „ihre“ neue Stromtankstelle.
Pater Slawomir (2.v.l.) und Kirchenpfleger Stephan Schletter (2. v.r.) freuen sich über „ihre“ neue Stromtankstelle. © Greckl

Wörth – Kirche und Nachhaltigkeit – spätestens seit Papst Franziskus Umweltenzyklika „Laudato Si“ steht Schöpfungverantwortung als Überschrift für viele kirchliche Projekte. So auch in Wörth im Landkreis Erding. Hier wurde jetzt die erste Stromtankstelle auf kirchlichem Grund von Pater Slawomir gesegnet. Initiiert hatte das Projekt Stephan Schletter, der als Kirchenpfleger für seine Bemühungen um nachhaltiges Arbeiten und Planen bestens bekannt ist. „Bereits vor über einem Jahr haben wir mit den Planungen begonnen“, erinnert er sich. „Wir haben den Grund - den einen Quadratmeter – an den Stromerzeuger verpachtet; der hat uns kostenlos die Tankstelle hier direkt vor dem Pfarrheim errichtet.“ Seiner Meinung nach können jetzt Kirchenbesucher ganz bequem während des Gottesdienstes auftanken – sowohl seelisch als auch elektrisch. Die Tankstelle steht aber allen offen. Im Internet können Karten gekauft werden. Die Kilowattstunden kostet dann 40 Cent. (Maria Greckl)


Das könnte Sie auch interessieren

Ursula Gröppmair engagiert sich auf vielfältige Weise in der Kirche.
© Riffert

Ursula Gröppmair aus Notzing Bestes Aushängeschild für eine einladende Kirche

Ursula Gröppmair ist aktiv in der Katholischen Frauengemeinschaft, hat Bienen und sorgt dafür, dass sie genug Nahrung finden.

26.04.2019

Deutsch lernen mit Experimenten
© smb/sschmid

St. Matthias in Fürstenried Nachhaltige Bildung im Kindergarten

Deutsch lernen soll Spaß machen – im Kindergarten Sankt Matthias in Fürstenried gelingt das durch Experimente im Vorkurs Deutsch.

02.01.2019

© beeboys _stock.adobe.com

DBK-Wachstumsstudie Die Nachhaltigkeitswende schaffen

Maßlosigkeit und unverantwortliches Wachstum kritisierte Papst Franziskus in seiner Enzyklika „Laudato si“ als Probleme. Eine Studie der Deutschen Bischofskonferenz zeigt Handlungsstrategien für die...

21.08.2018

Elektroauto beim Laden (Symbolfoto)
© kasto - stock.adobe.com

Umweltschutz Münchner Malteser testen Elektroautos

In zwei Bereichen testen die Malteser in München aktuell den Einsatz von Elektroautos.

23.05.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren