Malteser Momente Erste Hilfe für die Seele: die Malteser Kriseninterventions-Helfer

03.12.2017

Sie stehen Menschen bei, die unerwartet etwas Schreckliches erlebt haben: die Kriseninterventions-Helfer der Malteser. Wie die Ehrenamtlichen auf ihre Einsätze vorbereitet werden, hören sie hier.

Ehrenamtliche Helfer in der Krisenintervention © Malteser EMF

Thomas Spaett hatte als Rettungsassistent ein Erlebnis, das ihn bis heute nicht los lässt: Er musste eine Freundin aus der Schulzeit reanimieren, allerdings ohne Erfolg. Diese beklemmende Erfahrung hilft ihm heute bei seiner Aufgabe als Leiter des Einsatzkräfte-Nachsorgeteams des Malteser in Bayern. In dieser Funktion betreut Spaett auch die rund 100 Ehrenamtlichen, die sich als Helfer in den Kriseninterventionsteams der Malteser engagieren. Er erzählt, auf was es bei Prävention und Nachsorge ankommt.

Gabriele Rauecker koordiniert den Einsatz der Helfer im Erzbistum München und Freising. Sie erklärt, was man von Haus aus mitbringen muss, wenn man Menschen im Schockzustand helfen will. Und wieso es trotz des vielen Leids, das man dabei unter Umständen erlebt, schön und befriedigend ist, sich als Ehrenamtlicher in der Krisenintervention der Malteser einzubringen.

Audio

Malteser Krisenintervention

Malteser Momente

Der Autor
Paul Hasel
Radio-Redaktion
p.hasel@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

© SMB/Hasel

Malteser Momente Patientenbegleitdienst im Klinik-Dschungel

Viele Schilder und lange Gänge in der Münchner Augenklinik: wer da den Überblick behalten muss, wendet sich am besten an den Malteser Patientenbegleitdienst.

14.11.2019

Auch nach dem Amoklauf am Olympia Einkaufszentrum in München war Martin Irlinger mit seinem Kriseninterventionsteam im Einsatz.
© imago

Krisenintervention Begleitung auf dem schwersten Gang des Lebens

Martin Irlinger arbeitet ehrenamtlich beim Kriseninterventionsteam München (KIT) und ist da, wenn das Schicksal hart zuschlägt. So wie beim Amoklauf im Olympia Einkaufszentrum vor zwei Jahren.

19.06.2018

Roland Vilsmaier ist Geschäftsführer des Katholikentags.
© Katholikentag/Malzkorn

Amokfahrt von Münster Sicherheitskonzept für den Katholikentag wird überprüft

Auf Herz und Nieren soll das ausführliche Sicherheitskonzept nochmals überprüft werden, so Katholikentags-Geschäftsführer Roland Vilsmaier gegenüber mk online. Außerdem will man bei einer eigens...

09.04.2018

Polzei und Rettungskräfte sind nach der Autoattacke im Einsatz.
© imago

Autoattacke in Münster Kardinal Marx entsetzt über Todesfahrt

Bei einer Attacke mit einem Fahrzeug gab es in Münster Tote und Verletzte.

07.04.2018

© Jeanette Dietl - fotolia.com

Freiwillige begleiten auf dem letzten Weg Letzte Ehre für Menschen ohne Angehörige

Es gibt schönere Dinge als auf eine Beerdigung zu gehen. Manche Menschen machen das freiwillig – um Verstorbenen ohne Angehörige einen würdevollen letzten Weg zu schenken.

05.12.2017

© Rauch/SMB

Malteser Momente Helfen lernen

Stabile Seitenlage, Mund-zu-Mund-Beatmung – Bei vielen Menschen liegt der Erste-Hilfe-Kurs Jahre zurück. Dabei kann Erste Hilfe plötzlich notwendig werden. Wir waren bei einem Kurs in München dabei.

08.09.2017

© Malteser

Malteser Momente Von der Schürfwunde bis zum Herzinfarkt - so hilft der Malteser Sanitätsdienst

Die Mitarbeiter des Malteser Sanitätsdienstes stehen für die Open-Air-Veranstaltungen in diesem Sommer bereit. Was die Helfer bei ihren Einsätzen alles leisten, hören Sie hier.

02.07.2017

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren