Malteser Momente Frauen Empowerment

12.11.2020

Migranten brauchen Chancen auf dem Arbeitsmarkt, damit Integration gelingt. Das Malteser Empowerment Projekt unterstützt deshalb Frauen aus verschiedenen Ländern auf dem Weg in die Berufswelt.

Shavin Abdullah an der Nähmaschine © SMB/Hasel

Shavin Abdullah hat sich zusammen mit ihren Freundinnen aus Marokko und Nigeria zum Taschennähen angemeldet. Die drei seien sich im Integrationskurs begegnet und hätten beim Deutschlernen Freundschaft geschlossen, erzählt die Frau aus dem Nordirak. Jetzt bilden sie eines der fröhlichen Dreierteams, das im Rahmen des Malteser Frauen Empowerment Projekts das Design für eine Tasche entwirft und diese dann mit Stoff und Garn selber näht. Immer an ihrer Seite ist Rahel Wacker. Sie leitet das Empowerment-Projekt und spricht bei dieser Gelegenheit mit den Frauen nicht nur über die neueste Taschenmode.

 

 

Für Wacker ist es wichtig, die Frauen aus den unterschiedlichen Kulturkreisen besser kennenzulernen. Wie ist ihre private Situation, und lässt es die zu, einen Beruf in Deutschland zu erlernen? Das will sie mit ihren Schützlingen klären. Und weil man als Frau in einem fremden Land erst recht eine große Portion Selbstbewusstsein braucht, um sich auf den Weg in eine Berufsausbildung zu machen, sollen die Teilnehmerinnen in der Kreativ-Werkstatt ein Erfolgserlebnis haben, das ihnen zeigt, dass sie es schaffen können, auch wenn sie bei null anfangen. „Das große Ziel ist, dass wir am Schluss eine Marke mit Logo haben und ebenso ausreichend viele Textilprodukte, die man gut verkaufen kann", erklärt Wacker. Lässt sich so etwas tatsächlich umsetzen? Wir haben Rahel Wacker und Shavin Abdullah in ihrer Näh-Werkstatt im Münchner Eine-Welt-Haus besucht.



Der Autor
Paul Hasel
Radio-Redaktion
p.hasel@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

Hände arbeiten an Nähmaschine
© Goffkein - stock.adobe.com

Migrantinnen nähen Taschen

Ein individuelles Accessoire hält am Ende jede Frau in den Händen. Aber beim Empowerment-Projekt der Malteser geht es nicht nur um die Fertigung für den eigenen Gebrauch. Für die Frauen sind es die...

19.11.2020

Bei der vergangenen Bischofsversammlung in Fulda überreichte die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) den Bischöfen Bätzing und Bode einen symbolträchtigen "MachtMeter".
© kfd/Angelika Stehle

Was Frauen in der Kirche an Verletzungen erleben

Am Ende der Herbstvollversammlung steht ein eindeutiges Votum. Das Landeskomitee der Katholiken in Bayern fordert die volle Gleichberechtigung von Frauen. Zuvor breitet eine Seelsorgerin...

16.11.2020

© SMB/Hasel

Malteser Momente Begleitete Ausbildung für junge Migranten

Das Ausbildungsförderzentrum der Malteser Werke in Bad Aibling hilft jungen Menschen mit Migrationshintergrund, eine abgeschlossene Berufsausbildung zu erreichen. Was es dazu alles braucht, erfahren...

09.04.2020

© SMB/Hasel

Malteser Momente Erste Schritte am Computer

Viele Geflüchtete haben noch nie mit einem Computer gearbeitet. Bei den Maltesern können sie das lernen. Wie die Ausbildung abläuft, erfahren Sie in dieser Sendung.

03.02.2019

© Malteser Werke

Malteser Momente Flüchtlinge: Fakten statt Stimmungslage

Anna Lobkowicz leitet die Malteser Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Donauwörth. Wie Flüchtlingshilfe aussehen muss, damit Integration gelingt, erklärt sie in den Malteser Momenten.

05.02.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren