München am Mittag Freising – vom Mittelpunkt zur „kleinen Schwester“

23.06.2021

In der Sendung sprechen wir auch über die neue Ausgabe der Münchner Kirchenzeitung. Thema darin: die alte Bistumsstadt Freising.

© IMAGO / All Canada Photos

 

Sie hat an der Geschichte des Erzbistums in den vergangenen 200 Jahren einen fast so großen Anteil wie die Landeshauptstadt München. Der Kirchenzeitungsredakteur Joachim Burghardt, selbst begeisterter Wanderer, hat das Jubiläum zum Anlass genommen, um von München aus zu Fuß auf den Weg nach Freising zu marschieren.

Priesterweihe im Münchner Liebfrauendom – gerade mal fünf junge Männer erhalten am Samstag die Weihe. Weil die Zahl der Priester dramatisch abnimmt, diskutieren Laien und Kleriker sei Jahren Entwürfe wie den der „Viri Probati“. In „München am Mittag“ schauen wir uns an, was dahintersteckt und wo die Diskussion angekommen ist.

Und wir haben auf der Suche nach den „Männern Gottes“ festgestellt, dass sich hinter dem Begriff auch Frauen verbergen, die Verkündigung und Glauben zu ihrem Beruf gemacht haben – drei Beispiele.

 

München am Mittag mit Ivo Markota, von 12 bis 15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.

 

 


Das könnte Sie auch interessieren

Herzstück der Brauerei ist der Turm, in dem sich unten das Sudhaus und oben die Malzsilos befinden.
© IMAGO / CHROMORANGE

Die "älteste Brauerei der Welt" ist in Freising

Früher haben sich die Mönche selbstversorgt, heute ist daraus ein Weltunternehmen geworden: die Brauerei Weihenstephan. Der Legende nach ist das dem Heiligen Korbinian zu verdanken.

30.06.2021

(von links): Stefan Schmitt, Robert Daiser, Tobias Pastötter, Georg Böckl-Bichler und Josef Schmid vor dem Münchner Priesterseminar
© SMB/Ertl

Das Erzbistum bekommt fünf neue Priester

Kardinal Reinhard Marx weiht am 26. Juni im Münchner Liebfrauendom fünf Männer zu Priestern. Lernen Sie die Weihekandidaten hier näher kennen.

21.06.2021

Generalvikar Christoph Klingan
© EOM

"Zuversichtlich nach vorne blicken"

Im September 2020 wurde der Gesamtstrategieprozess des Erzbistums München und Freising begonnen. Generalvikar Christoph Klingan erzählt im Interview über den aktuellen Stand des Projekts.

20.05.2021

Türme der Münchner Frauenkirche
© SMB/Kiderle

Vor 200 Jahren: München sucht Kathedrale

Erst 1821 wurde München zum Bischofssitz. Nun wurde ein Dom gebraucht und dafür gab es mehrere Kandidaten.

31.03.2021

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren