Segnung mit Weihbischof Bischof Fünfte Glocke für Pfarrkirche

16.02.2019

Die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Bad Aibling bekommt eine fünfte Glocke. Weihbischof Wolfgang Bischof segnet sie am Sonntag, 17. Februar.

Die Glockenspeise fließt in die Form der neuen Bad Aiblinger Glocke.
Die Glockenspeise fließt in die Form der neuen Bad Aiblinger Glocke. © Liegl

Bad Aibling – Dank einer großzügigen, zweckgebundenen Spende erhält die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Bad Aibling eine neue, fünfte Glocke. Sie wurde in der Gießerei Perner in Passau gegossen. Am Sonntag, 17. Februar, segnet Weihbischof Wolfgang Bischof sie bei einem Gottesdienst um 10 Uhr in der Kirche St. Sebastian.

270 Kilo Gewicht

Nach der Sanierung des Glockenstuhls im Zusammenhang mit den Renovierungsmaßnahmen bekommt sie im Turm ihren Platz neben der ältesten Glocke, der Marienglocke von 1518, und wird am Samstag, 23. März, bei der feierlichen Wiedereröffnung der Pfarrkirche zum ersten Mal zusammen mit den anderen vier Glocken erklingen. Die neue Glocke trägt ein Relief des Auferstandenen und die Inschrift „Ego sum resurectio et vita“ („Ich bin die Auferstehung und das Leben“) sowie im unteren Glockengürtel „Mariä Himmelfahrt Bad Aibling 2019“. Sie ist dann mit einem Durchmesser von 78 Zentimetern und einem Gewicht von 270 Kilo die kleinste der fünf Kirchenglocken.

Pfarrer Georg Neumaier fuhr mit einer Abordnung der Pfarrei zum Glockenguss nach Passau. Firmenchef Rudolf Perner bat vor dem Guss um das gemeinsame Gebet und den Segen für das Gelingen. Dann wurden die Besucher Zeugen, wie die 1.100 Grad heiße „Glockenspeise“ in die im Boden versenkte Form floss. (Marlene Liegl)


Das könnte Sie auch interessieren

© SMB

Michael Plitzner erkennt kaputte Glocken am Klang "Ein Geschenk, in diesem Beruf arbeiten zu dürfen"

Am Europäischen Kompetenzzentrum für Glocken ECC-ProBell in Kempten versucht der Theologe und Maschinenbauer herauszufinden, was Glocken kaputt macht.

02.12.2018

Pfarrer Michael Mannhardt: "Glockentöne sind Heimatklänge"
© AdobeStock/BestPhotoStudio

Sammler von Glockentönen Pfarrer mit ungewöhnlichem Hobby

Pfarrer Michael Mannhardt aus Agatharied hat ein schwergewichtiges Hobby: Wenn er seiner Sammler-Leidenschaft fröhnt, kann man es schon von Weitem hören.

03.07.2018

Probstlgocke in Landshut
© SMB/Fleischmann

Kirchenglocken und ihre Geschichte Von Rekorden, unglaublichen Klängen, und einem mutigen Jungen

Manchmal sind sie unglaublich groß, dann wieder fast schon zierlich, doch alle haben sie unglaubliche Geschichten erlebt. Kirchenglocken und deren durchdringender Klang gehören zu unserer...

17.04.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren