München am Mittag Für Bienen und Blumen

29.01.2019

Der Countdown läuft: am Donnerstag startet das Volksbegehren Artenvielfalt mit dem Schlagwort „Rettet die Bienen!“. Einer, der die Initiative bedingungslos unterstützt, ist Frater Vitalis aus dem Kloster Ettal.

Er ist im Imker und erklärt im Gespräch mit dem Münchner Kirchenradio, welche Chance er in dem Volksbegehren sieht. Und auch der Landesbund für Vogelschutz setzt sich für die geforderten Maßnahmen ein, beispielsweise den Einsatz von Pestiziden zu beschränken.

Außerdem beleuchten wir ein Thema, mit dem sich das Palliativ Forum München gerade beschäftigt: Wer weiß, dass er seine Lieben verlassen muss, geht leichter, wenn er sich zuhause oder in einem Hospiz gut aufgehoben fühlt. Was aber machen Obdachlose in diesem Fall?

Und wir schauen nochmal zurück auf das Groß-Event vom Wochenende: in Panama ist der Weltjugendtag zu Ende gegangen. Langsam machen sich auch die 2.300 deutschen Teilnehmer wieder auf den Weg nach Hause.

München am Mittag, 12-14 Uhr auf DAB+ und im Webradio.

Audio

München am Mittag

Sendung vom 29.01.19


Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Hummelflug über Bayerns Felder und Fluren fordert das Volksbegehren.
© imago

Volksbegehren wird Gesetz Umweltschutz in Bayern soll höchste Priorität bekommen

Das Volksbegehren "Rettet die Bienen" ist am Ziel: Die bayerische Staatsregierung will den Gesetzentwurf annehmen - und in Sachen Umweltschutz weitere Maßnahmen einleiten.

04.04.2019

München am Mittag Volksbegehren Artenvielfalt stößt auf Kritik

Noch bis Mitte Februar können sich Unterstützer in die Listen für das Volksbegehren Artenvielfalt eintragen. Damit wollen die Initiatoren den Kampf gegen das Artensterben aufnehmen. Doch die...

06.02.2019

© Imago

Volksbegehren "Rettet die Bienen" Forderungen an dich und mich

Wenn wieder mehr Insekten durch unsere Landschaft schwirren sollen, dann bedeutet das größere Opfer als wieder öfter die Windschutzscheibe putzen zu müssen.

28.01.2019

Der Wert von Insektenhotels wie diesem und Bruthilfen ist laut Professor Haszprunar unbestritten.
© imago/Panthermedia

Zum Volksbegehren "Artenvielfalt" Rettet die Bienen!

Laut Professor Gerhard Haszprunar sind wir mitten im sechsten Massensterben der Erdgeschichte - vom Menschen verschuldet. Er zeigt auf, was zu tun ist, damit wir dem Artensterben diesmal nicht selbst...

26.01.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren