Tipps und Erfahrungen rund ums Pilgern Gehen und nach innen lauschen

11.06.2019

Pilgern ist beten mit den Füßen, das Gehen führt einen nach innen, zu sich selbst und auch zu Gott. Eindrücke und Tipps zum Pilgern.

Während sich jetzt Millionen von Urlaubern auf den Weg an Strände und zu Touristenhighlights machen, entscheiden andere sich ganz bewusst für eine andere Art der Auszeit: für das Pilgern. Neben den klassischen Pilgerwegen gibt es inzwischen viele Formen und Möglichkeiten gehend zu entschleunigen und zu sich zu finden. Wir berichten über Erfahrungen, neue Ziele und den Sinn des Pilgerns.
Sich auf einen Weg machen mit einem religiösen Ziel, das kann man mit einer wochenlangen Pilgerreise nach Santiago de Compostela, aber auch bei einer Wallfahrt nach Altötting zum Bespiel. Seit einigen Jahren gibt es eine Art kleine Bruder des Pilgerns: Die spirituelle Wanderung. Bildungswerke haben sie im Angebot. Ausgebildete Begleiter führen ihre Teilnehmer auf einem nicht allzu schweren Wanderweg und stellen den Tag unter ein spirituelles Motto, das Naturerlebnis ist sowieso dabei.

Audio

Erfahrungen und Tipps zum Pilgern

Das könnte Sie auch interessieren

© opus musici

Orgelmusik aus der Box

Das Projekt „opus musici“ bietet jetzt eine elektronische Lösung für Gottesdienste ohne Organisten an. Mittels einer App, einem Empfänger und einer Lautsprecherbox kann jeder Seelsorger Orgelmusik für...

17.06.2020

Abt Petrus Höhensteiger (OSB) feiert den Gottesdienst
© SMB/Rehberg

48. Ölbergwallfahrt Unterwegs zwischen Bayern und Österreich

Gläubige pilgerten zur Ölbergkapelle nach Sachrang. Musik und Brauchtum spielten dabei eine wichtige Rolle.

17.09.2019

Historische Pilgerrouten Unterwegs zu spirituellen Zielen

Viele tun es nach dem ersten Mal immer wieder: Aufbrechen zu einer Pilgerwanderung, auf dem gleichen Weg oder zu immer neuen Routen.

20.08.2019

Liegestuhl an Liegestuhl: So möchte laut Professor Pechlaner in Zukunft kaum noch jemand Urlaub machen.
© mikolajn - stock.adobe.com

Sommerferien Reisen, aber fair

Sommerzeit ist Reisezeit. Aber erlaubt es einem der Klimawandel noch, ruhigen Gewissens ein Flugzeug zu besteigen? Und darf man autoritär regierte Länder besuchen? Ein Interview mit Prof. Harald...

30.07.2019

© KNA

München am Mittag Pilgern ist für die Seele

Sommerzeit ist Pilgerzeit: Immer mehr Menschen machen sich auf den Weg. Dabei muss man gar nicht weit weg, um diese spirituelle Erfahrung zu genießen. Von München aus führt eine Etappe des Jakobswegs...

21.06.2019

Christian Seebauer beim Pilgern durch Israel.
© Seebauer

Erfahrung eines Pilgers Ohne Geld durch Israel

Christian Seebauer war als Bettler im Heiligen Land unterwegs. Vier Jahre später wirkt der Israel Trail immer noch nach.

11.07.2018

Pilgern kann man auch direkt vor der eigenen Haustür
© clester clochard - adobe.stock

Wege im Erzbistum München und Freising Pilgern vor der Haustür

Überfüllte Pilgerherbergen, sengende Sonne und vor allem eine weite Anreise bevor es erstmal losgeht – das sind die Vorstellungen, die viele vom Jakobsweg nach Santiago de Compostela haben. All das...

30.05.2018

15 Monate war Johannes Schwarz unterwegs.
© Schwarz

Ein Priester pilgert ins Heilige Land Zu Fuß von Liechtenstein nach Jerusalem

15 Monate, 26 Länder, 14.000 Kilometer. Johannes Schwarz ist von Liechtenstein nach Jerusalem gepilgert. Dabei ist er auch in brenzlige Situationen geraten.

18.12.2017

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren